Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN MANDELBODEN
3 Eier
105 gZucker
1 PriseSalz
105 gMandelmehl
15 gMehl
5 gMandelaroma
25 gButter
0 FÜR DAS ERDBEER-PÜREE
500 gErdbeeren
100 gZucker
3 TLZitronensaft
0 FÜR DEN ERDBEER-HIBISKUS-FRUCHTKERN
150 gdes Erdbeer-Pürees
20 mlBIO-Hibiskusblütensirup
2 BlattGelatine
0 FÜR DAS ERDBEER-SAHNE-MOUSSE
300 gdes Erdbeer-Pürees
250 ml Sahne
100 gFrischkäse, Doppelrahmstufe
80 gZucker
6 BlattGelatine
0 FÜR DIE ERDBEER-FRUCHTEINLAGE
200 gfrische Erdbeeren
0 FÜR DAS HIBISKUS-PROSECCO-CHUTNEY
100 gkandierte Hibiskusblüten
750 mlProsecco
2 BlattGelatine
0 FÜR DIE MIRROR GLAZE
300 gGlukosesirup
300 gZucker
185 mlWasser
20 gGelatinepulver
200 ggesüßte Kondensmilch
300 gweiße Schokoladendrops
0 Lebensmittelgelfarbe, pink
0 FÜR DIE DEKORATION
0 Frische Blüten
Vorbereitungszeit: 100 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Insgesamt: 125 Minuten

Erdbeer-Hibiskus-Torte: Rezept und Zubereitung 

Temperatur: 160 °C Ober-/Unterhitze

Backform: 1 x Backblech, 1 x verstellbarer Backrahmen

Schritt 1: Herstellung des Mandelbodens

Den Backofen vorheizen und das Backblech mit Backpapier belegen. Den Backrahmen vorbereiten und auf 22 x 22 cm einstellen. Eier, Zucker und Salz schaumig aufschlagen und das Mandelaroma einrühren. Mandelmehl und Mehl vermengen und vorsichtig unter die Ei-Zucker-Masse heben. Die Butter schmelzen und mit etwas Mandelteig-Masse angleichen. Die Mandelteig-Butter-Masse zum restlichen Mandelteig geben und glattrühren. Den Mandelteig in den Backrahmen verteilen, glattstreichen und backen.

Schritt 2: Zubereitung des Erdbeer-Pürees

Die Erdbeeren pürieren. Anschließend das Erdbeer-Püree mit Zucker und Zitronensaft leicht einkochen und bis zur Weiterverarbeitung abkühlen lassen.

Schritt 3: Für den Erdbeer-Hibiskus-Fruchtkern

Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Den Hibiskusblütensirup unter das Erdbeer-Püree rühren und die ausgedrückten Gelatineblätter darin auflösen. Eine Silikonform mit kaltem Wasser ausspülen, die Erdbeer-Hibiskus-Masse einfüllen und im Froster kalt stellen.

Schritt 4: Zubereitung des Erdbeer-Sahne-Mousse

Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Das Erdbeer-Püree durch ein Sieb streichen, erwärmen und die ausgedrückte Gelatine einrühren. Die Erdbeer-Gelatine-Masse auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Inzwischen die Sahne mit dem Frischkäse aufschlagen und unter die zimmerwarme Erdbeer-Gelatine-Masse heben. Die Erdbeer-Sahne-Mousse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und beiseitestellen.

Schritt 5: Für die Erdbeer-Fruchteinlage

Die Erdbeeren in Scheiben schneiden und bis zur Verwendung beiseitestellen.

Schritt 6: Zubereitung des Hibiskus-Prosecco-Chutneys

Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Die kandierten Hibiskusblüten in 200 ml Prosecco einweichen und anschließend klein schneiden. Die eingeweichte Gelatine mit dem restlichen Prosecco vermengen und erwärmen. Die geschnittenen Hibiskusblüten zu der Prosecco-Gelatine-Mischung geben und in einer mit kaltem Wasser ausgespülten Silikonform im Froster kaltstellen.

Schritt 7: Fertigstellung der Torte 

Den Mandelboden für die Silikonform passend mit einem Tortenring ausstechen. In eine Silikonform die Erdbeer-Sahne-Mousse spritzen, den gefrorenen Erdbeer-Hibiskus-Fruchtkern einsetzen und anschließend das kalte Hibiskus-Prosecco-Chutney und die Erdbeer-Scheiben auflegen. Alle Hohlräume mit Erdbeer-Sahne-Mousse auffüllen, den Mandelboden auflegen und die Torte in den Froster stellen.

Schritt 8: Für die Mirror Glaze

Die Pulvergelatine in 50 ml Wasser quellen lassen. Die Schokodrops fein hacken. Das restliche Wasser mit Glukosesirup und Zucker auf 103°C erhitzen und mit einem Schneebesen in die Kondensmilch einrühren. Sobald die Glukosesirup-Zucker-Masse auf 80°C abgekühlt ist, die gequollene Gelatine hinzufügen. Die Mirror-Glaze-Masse über die gehackte Schokolade gießen und rühren bis die Schokolade komplett geschmolzen ist. Die Mirror-Glaze-Masse durch ein Haarsieb gießen und mit einem Pürierstab auf niedriger Stufe emulgieren (nicht rausziehen, damit keine Luft eindringen kann).

Die fertige Mirror-Glaze-Masse pink einfärben, mit Frischhaltefolie abdecken, kaltstellen und vor der Verwendung erneut auf 33°C erwärmen.

Schritt 9: Für die Dekoration

Einen Tortenring auf ein Backblech stellen und die gefrorene Torte darauf platzieren. Die temperierte Mirror Glaze über die Torte gießen und anschließend mit frischen Blüten dekorieren.

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten besonderen Torten aus "Das große Backen":

 

Weitere Rezepte aus der Sendung