Fondanttorte "Haute Couture"

Zutaten fürPortionen

320 gMehl
1 TLBackpulver
2 TLNatron
1 TLSalz
100 gKakaopulver
360 gZucker
200 mlWasser
100 mlKondensmilch (7,5%)
4 Kaffir-Limetten-Blätter (tiefgefroren im Asia-Laden)
2 Zitronen (für 4 TL Saft)
260 mlÖl (bevorzugt Rapsöl)
8 Eigelb
8 Eiweiß
180 gZucker
1 TLBackpulver
2 Limetten, unbehandelt
2 Stangen Zitronengras
100 gPuderzucker
150 gEiweiß
300 gZucker
450 gButter
10 gkoreanisches getrocknetes Chili-Pulver
150 gweiße Schokoladen-Kuvertüre
100 gPuderzucker
150 gEiweiß
300 gZucker
450 gButter
400 gButter (Zimmertemperatur)
200 gPalmin Kokosfett (Zimmertemperatur)
500 gPuderzucker
5 gSalz
50 mlKondensmilch (7,5% Fett)
30 mlWasser
1 kgweißes Fondant
Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Kochzeit: 60 Minuten
Insgesamt: 120 Minuten

26er und 20er Springformen mit Backpapier auslegen und einfetten.

Für den Teig:

Mehl, Backpulver, Natron, Zucker, Salz und Kakaopulver mischen und sieben.

Wasser, Kondensmilch, fein gehackte Kaffir-Limetten-Blätter, Zitronensaft, Öl und acht Eigelb miteinander verquirlen. Die gemischte Flüssigkeit zu der Mehlmischung geben. Acht Eiweiß mit Zucker und Backpulver zu Eischnee schlagen und anschließend unter den Teig heben.

Den Teig in zwei Springformen füllen und backen.

Für die Füllungen:

Ein breites Messer mit der breiten Seite auf das Zitronengras legen und mit einem Faustschlag auf das Messer das Zitronengras kaputt schlagen. Anschließend in kleine Stücke schneiden.

Die kleingeschnittenen Stücke Zitronengras sowie die abgeriebene Schale der Limetten mit ein wenig Wasser in einem kleinen Topf aufkochen lassen. Für einige Minuten kochen.

Anschließend das Zitronengras und die groben Stücke Limettenschale mit einem Sieb aus der Flüssigkeit entfernen. Eiweiß und Zucker im Wasserbad (70 Grad C) aufschlagen.

Die Eiweiß-Zucker-Mischung  in der Rührmaschine mit der Zitronengras-Limetten-Flüssigkeit, sowie dem gepressten Saft der zwei Limetten mischen und 15 Minuten rühren. Danach auf kleiner Stufe weitermixen und die Butter dazugeben. 

Den anderen Teil der Füllung mit dem koreanischen Chili-Pulver sowie der geraspelten weißen Schokoladen-Kuvertüre vermischen.

Aus den gebackenen Kuchen insgesamt drei Teile schneiden. Zwischen die Böden jeweils eine der beiden Füllungen geben.

Für die Dekoration:

Zucker, Salz, Kondensmilch und Wasser zusammen erhitzen bis eine einheitliche Masse entsteht. Die Masse abkühlen lassen. Butter und Palmin in der Küchenmaschine schlagen lassen, bis die Mischung cremig wird. Die abgekühlte Zuckermasse mit der Küchenmaschine unter die Butter-Palmin-Mischung arbeiten lassen. Mit der erhaltenen Buttercreme die Torte verzieren.

Darüber eine Schicht aus Fondant geben und die gewünschte Deko anbringen.