Zutaten fürPortionen

1 FÜR DIE SCHOKOLADEN-MANDEL-CUPCAKES
225 gButter, Zimmertemperatur
1 PriseSalz
210 gZucker
2 Pck.Vanillezucker
2 TLVanilleextrakt
3 Eier, Zimmertemperatur
240 gMehl
45 gBackkakao
1 TLBackpulver
225 mlMilch, leicht gekühlt
150 gZartbitterschokolade
150 gMandeln, gehackt
1 ZUTATEN FÜR HEIDELBEER-CUPCAKES
112 ½ gButter, Zimmertemperatur
1 PriseSalz
105 gZucker
1 Pck.Vanillezucker
½ TLVanilleextrakt
1 Zitrone (Abrieb)
2 Eier, Zimmertemperatur
145 gMehl
½ TLBackpulver
112 mlMilch, leicht gekühlt
175 gfrische Heidelbeeren
1 FÜR DIE VANILLE-MASCARPONE-CREME
3 ELQuark
100 gPuderzucker
350 gMascarpone
1 ½ TLVanilleextrakt
1 Zitrone (Abrieb)
1 Lebensmittelgelfarbe rot, gelb, blau, schwarz
1 FÜR DIE SCHOKOLADEN-BUTTERCREME
5 Eier
100 mlWasser
150 gZucker
365 gButter, Zimmertemperatur
100 gZartbitterschokolade
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

Janets "Segelschiff für Elias”

Backzeit: ca. 15 - 20 Minuten

Temperatur: 170°C (Ober-/Unterhitze)

Backform: 1 x Cupcakeblech Ø 5 cm, 1 x Cupcakeblech Ø 7 cm

Für die Schokoladen-Mandel-Cupcakes:

Den Backofen auf 170°C vorheizen und das Cupcake-Backblech mit den Cupcake-Papierförmchen vorbereiten.

Die Schokolade klein hacken, in eine Schüssel füllen und beiseite stellen. Dann Zucker, Vanillezucker, Salz und Butter ca. drei bis vier Minuten sehr cremig schlagen und danach einzeln die Eier einrühren. Mehl, Backkakao und Backpulver miteinander vermengen, sieben und dem Teig beimischen. Den Vanilleextrakt zu der Milch geben und verrühren. Die Vanillemilch ebenfalls unter den Teig rühren. Zum Schluss die gehackten Mandeln kurz in der Pfanne anrösten und zusammen mit den gehackten Schokostücken unter den Teig heben. Die Cupcake-Förmchen gleichmäßig mit dem Teig befüllen und für ca. 15 – 20 Minuten backen.

Sobald die Cupcakes fertig gebacken sind, diese aus dem Ofen holen und auskühlen lassen.

Für die Heidelbeer-Cupcakes:

Den Backofen auf 170°C vorheizen und das Cupcake-Backblech mit den Cupcake-Papierförmchen vorbereiten.

Zucker, Vanillezucker, Salz und Butter ca. drei bis vier Minuten sehr cremig rühren und danach einzeln die Eier einrühren. Mehl und Backpulver miteinander vermengen, sieben und in den Teig mischen. Die Schale der Zitrone abreiben und die Milch in eine separate Schüssel geben. Vanilleextrakt und Zitronenabrieb zu der Milch geben und verrühren. Die Vanille-Zitronen-Milch ebenfalls unter den Teig rühren. Zuletzt auch die Heidelbeeren vorsichtig unter den Teig heben. Den Heidelbeer-Teig gleichmäßig auf die Cupcake-Förmchen verteilen und  für 15 - 20 Minuten backen.

Sobald die Cupcakes fertig gebacken sind, diese aus dem Ofen holen und auskühlen lassen.

Für die Vanille-Mascarpone-Creme:

Die Schale der Zitrone abreiben, dann den Puderzucker mit dem Quark cremig rühren und anschließend Mascarpone, Zitronenabrieb und Vanilleextrakt kurz unterrühren. Die Mascarpone-Creme auf vier kleine Schüsseln aufteilen und in den verschiedenen Lebensmittelfarben einfärben. Dann die eingefärbte Creme für ca. fünf bis zehn Minuten kühl stellen.

Für die  Schokoladen-Buttercreme:   

Die Eier ca. fünf Minuten in der Küchenmaschine aufschlagen und beiseite stellen. In einem Topf das Wasser mit dem Zucker aufkochen, bis der Sirup 115 °C erreicht hat. Dann den Zuckersirup in ein Gefäß mit Ausguss umfüllen und leicht abkühlen lassen. Den abgekühlten Sirup nach und nach in kleinen Portionen zu der Eiermasse geben und verrühren. Sobald der Zuckersirup komplett untergerührt ist, die Masse noch acht bis zehn Minuten weiterschlagen lassen, damit die Masse komplett abkühlt. Dann die Butter in kleinen Mengen unter die Eier-Zucker-Masse unterrühren. Parallel die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen lassen und leicht abkühlen lassen. Nun die zerlassene Schokolade unter die Buttercreme schlagen. Schokoladen-Buttercreme bis zur Weiterverarbeitung kühl stellen.

Für die Fertigstellung:

Alle Cupcakes in der Form eines Segelbootes aufstellen, dabei darauf achten, dass die Proportionen zueinander stimmen und die Cupcakes möglichst dicht aneinander stehen. Am oberen Rand der Präsentationsplatte einen Cupcake als „Sonne“ platzieren.

Für die Dekoration:

Die Vanille-Mascarpone-Cremes in verschieden Farben und Schokoladen-Buttercreme jeweils in Spritzbeutel füllen. Dann alle Cremes so auf die Cupcakes auftragen, dass ein „Boot“ entsteht. Anschließend die Cremes mit einer Palette verstreichen, sodass auch die Zwischenräume der Cupcakes mit Buttercreme bedeckt sind und ausdekorieren.