Das große Backen

Jasmines Lieblingsrezept

Jasmines „Der himmlische Traum“

08.09.2017
Jasmins Lieblingskuchen
© SAT.1
Zutaten für Portionen
1 BRANDTEIG
375 g Wasser
90 g Butter
270 g Mehl
7-9 Eier L/M
1/2 TL Salz
1 CREME PATISSIERE:
250 g Zucker
3 Eigelb
60 g Mehl
500 ml Milch
80 g Butter
200 ml Sahne
8 Blatt Gelatine
300 g Zartbitter-Raspelschokolade oder Kuvertüre am Stück
3 Vanilleschoten
1 BRANDTEIG
375 g Wasser
90 g Butter
270 g Mehl
7-9 Eier L/M
1/2 TL Salz
1 FRÜCHTE-DEKORATION:
1/2 Charantaise-Melone
1 Mango
500 g Nektarine
300 g Erdbeere
1 Paket Tortenguss, klar
100 ml Apfelsaft
100 g gehackte Pistazien

Kochzeit: 40 Minuten


Jasmines "Der himmlische Traum"

Backtemperatur:200 – 220° C Ober- und Unterhitze

Backform: 2 x Æ24cm-Springform

 

Für den Brandteig:

Die Butter, das Wasser und das Salz zum Kochen bringen. Sobald das Butter-Wasser-Gemisch kocht, die Temperatur um die Hälfte reduzieren. Dann das Mehl komplett dazu geben. Jetzt solange mit einem Kochlöffel rühren bis ein fester Teig entsteht und sich ein weißer Film am Kochtopfboden bildet. Den Teig danach in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Anschließend mit der Hand oder einem Mixer nach und nach die Eier unterrühren bis sich ein weicher, geschmeidiger Teig bildet. Den Teig in zwei Hälften teilen, in die zwei Backformen geben, leicht andrücken und backen. Nach dem Backen auf einem Gitter abkühlen lassen.

 

Für die Crème Pâtissière (Vanille-Sahne-Creme):

Zuerst die Milch zum Kochen bringen. Anschließend 170 g Zucker, das Vanillemark und die Eigelbe in einer separaten Schüssel solange verrühren, bis sich eine cremige Masse bildet. Danach das Mehl dazu geben und weiter rühren. Nun die warme Milch Kelle für Kelle in die Eigelb-Masse geben und stetig rühren. Sobald die Eigelb-Masse von der Temperatur etwas angeglichen ist, die komplette Eigelb-Masse in die restliche Milch im Topf geben. Nun das Ganze auf mittlerer Hitze zum Kochen bringen, bis sich eine feste Creme bildet. Den Topf vom Herd nehmen und die Butter mit einem Silikonschaber unterrühren. Danach die Vanillecreme mit Frischhaltefolie bedecken und auskühlen lassen.

Während der Kühlzeit die Gelatine ca. acht Minuten lang zum Aufweichen in kaltes Wasser legen.

Die Sahne mit den 80 g Zucker steif schlagen und unter die ausgekühlte Vanillecreme heben. Anschließend die Gelatine aus dem Wasser nehmen, gut ausdrücken und in einem Topf kurz erwärmen. Nun ca. 4 EL von der Vanille-Sahne-Creme unter die Gelatine mischen und angleichen. Danach die gesamte Gelatinecreme zu der Vanille-Sahne-Creme geben. Schließlich alles gut verrühren und die Schokoraspel unterheben.

 

Fertigstellung:

Einen der Brandteig-Böden wieder zurück in die Springform legen und die Crème Pâtissière darauf verteilen. Nun den zweiten Brandteig-Boden darauflegen. Die Früchte schälen und in Stücke oder Scheiben schneiden. Diese danach auf den Kuchen garnieren und zum Auskühlen ins Gefrierfach stellen.

Den Tortenguss mit Apfelsaft nach Anleitung herstellen. Den Guss etwas abkühlen lassen und auf die Früchte pinseln. Den Kuchen erneut kühl stellen. Anschließend mit den Pistazien garnieren.

Exklusive Back-Tipps

Fan werden

Enies Backtipps