Leons gebackene Visitenkarte

Leons "Walk around the World"

08.09.2017
Leons Motivtorte
© SAT.1
Zutaten für Portionen
1 KAROTTEN-RÜHRTEIG:
8 Eier
440 g Zucker
440 g weiche Butter
440 g Mehl
2 TL Backpulver
1,5 Karotten
1 VANILLE-BUTTERCREME:
500 g Butter
300 g Puderzucker
700 g Frischkäse
1 Vanilleschote
1 Abrieb einer Orange
1 HIMBEER-FÜLLUNG:
250 g frische Himbeeren
100 g Himbeerkonfitüre
1 SCHOKO-CHILI-FÜLLUNG
200 g Chili-Zartbitterschokolade
2 TL Chiliflocken
1 PINIENKERN-SCHICHT:
75 g Pinienkerne
1 DEKORATION:
1 Marzipandecke
1 kg Fondant, weiß
1 Lebensmittel-Gel-Farben Blau, Grün, Gelb, Braun, Grau
1 Lebensmittel-Pulver-Farben Blau, Grün, Gelb, Braun, Grau

Kochzeit: 1 Stunde


Leons "Walk around the World"

Backtemperatur:160°C Umluft

Backform: 1 x  Ø24 cm-Springform,   1 x Ø20 cm-Springform, 1 x Ø20 cm Halbkugel-Backform (zum Modellieren)

 

Für den Karotten-Rührteig:

Butter und Zucker in der Küchenmaschine schaumig schlagen. Anschließend die Eier hinzufügen und verrühren. Mehl und Backpulver sieben und ebenfalls zur Butter-Ei-Masse dazugeben. Die Karotten schälen, fein hobeln und unter den Teig rühren.

Den fertigen Teig auf die zwei Springformen verteilen und ca. 60 Minuten lang backen. Nach dem Backen die Böden erst kurz auskühlen lassen, dann aus der Form stürzen.

 

Für die Vanille-Buttercreme:

Weiche Butter und Puderzucker in der Küchenmaschine schaumig schlagen.

Nun das Mark einer Vanilleschote, den Frischkäse sowie den Abrieb einer Orange mit einem Schneebesen vorsichtig unter die Masse heben. Die Buttercreme kühl stellen.

 

Für die Himbeerfüllung:

Die Himbeerkonfitüre in einem Topf erwärmen und anschließend durch ein Haarsieb streichen.  

 

Für die Schoko-Chili-Füllung:

Die Schokolade klein hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Nun mit Chiliflocken den „Schärfegrad“ abschmecken. Die Schokolade sollte leicht „brennen“, damit sich der Geschmack durch die gesamte Torte zieht.

 

Für die Pinienkerne:

Pinienkerne in einer Pfanne kurz anrösten und beiseite stellen.

 

Fertigstellung:

Die ausgekühlten Karottenböden jeweils einmal waagerecht durchschneiden, so dass insgesamt vier Böden entstehen.

Die Halbkugel-Backform zuerst mit Frischhaltefolie auslegen. Nun die Marzipandecke vorsichtig auf die Folie legen.

Die Vanille-Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen und eine Schicht auf die Marzipandecke aufspritzen. Darauf einen Boden legen und vorsichtig in die Form drücken. Den Boden mit der Himbeerkonfitüre einstreichen und erneut eine Schicht Buttercreme spritzen. Auf die Buttercreme nun eine Schichte frische Himbeeren verteilen und mit einer weiteren Schicht Buttercreme abdecken. Darauf den zweiten Boden legen. Den Schichtvorgang wiederholen, nur statt der Himbeerkonfitüre und den Früchten die Schokolade und geröstete Pinienkerne verteilen. Das Ganze mit einem letzten Boden abschließen. Die Torte dann für etwa eine Stunde kühlen.

Anschließend die Halbkugel stürzen und mit blauem Fondant eindecken. Die aus grün eingefärbtem Fondant ausgeschnittenen Kontinente und weitere Deko-Elemente anbringen. Mit Hilfe der Pulverfarben kann nach Belieben schattiert werden.

Exklusive Back-Tipps

Fan werden

Enies Backtipps