Zutaten fürPortionen

4 Eier
200 g Zucker
1 ,5TL gemahlene Vanille
1 Schale von 1,5 Zitronen
90 ml Walnussöl
160 ml Buttermilch
400 g Dinkelmehl
2 gehäufte TL Backpulver
40 g gemahlene Mandeln
6 Zweige gehackte Lavendelblätter
1 Prise Salz
100 g Mascarpone
3 EL Buttermilch
0 ,5TL gemahlene Vanille
1 ,5EL Lavendelhonig
70 g Zucker
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
250 ml Milch
30 ml Walnussöl
50 g gehackte Wallnüsse
6 gehackte Lavendelblätter
200 ml Sahne
1 Zitronensaft
150 g Walnüsse
1 Prise Puderzucker
Vorbereitungszeit: 50 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 70 Minuten

Den Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für den Teig:

Eigelb vom Eiweiß trennen und Eiweiß kühl stellen. Eigelb, Zucker, Vanille und Zitrone schaumig rühren. Das Öl und die Buttermilch dazugeben und weiterrühren.
Mehl mit Backpulver mischen und über die Eimischung sieben und unterheben. Mandeln, sowie Lavendelblätter unterheben. Eiweiß steif schlagen und kurz unter den Teig mischen. Den Teig auf zwei vorgefettete Ø 24 cm Backformen verteilen und 20 Min. backen. Nach dem Backen 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen.

Für die Füllung:

Mascarpone, Buttermilch, Vanille, Honig und 30 g Zucker verschlagen. Pudding wie nach Anweisung zubereiten und etwas abkühlen lassen. Den Pudding mit der Creme verrühren. Anschließend das Öl dazu geben und gut verrühren. Walnüsse und Lavendelblätter unterheben.
Die kalte Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben. Das Ganze mit Zitronensaft abschmecken.
Tortenring um einen der Böden legen. Ca. ¾ der Creme auf den Boden verteilen und den anderen darauf setzen. Den oberen Boden mit der restlichen Puddingcreme einschmieren und Walnüsse darauf verteilen. Solange wie möglich kühlen! Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.