Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN MANDEL-KOKOS-BISKUIT
130 gPuderzucker
70 gMandeln, gemahlen
70 gKokosflocken
5 Eiweiß
50 gZucker
1 PriseSalz
0 FÜR DAS APFEL-TRAUBEN-NUSS-KOMPOTT
2 große Äpfel
100 mlWasser
½ TLZimt
45 gZucker
25 gganze Haselnüsse
15 gWalnusskerne
25 gWeintrauben (rot, kernlos)
3 BlattGelatine
50 gPinienkerne
50 gSonnenblumenkerne
0 FÜR DAS WEISSE SCHOKO-BIRNEN-MOUSSE
2 große Birnen
50 mlRum
50 mlWasser
250 gSchlagsahne
1 Ei
1 Eigelb
1 PriseSalz
25 gZucker
5 BlattGelatine
100 gweiße Kuvertüre
0 FÜR DIE FRUCHTEINLAGE
1 Birne
0 FÜR DIE MIRROR GLAZE
12 ggemahlene Gelatine
80 gWasser
180 gGlukose
180 gZucker
105 gWasser
120 ggesüßte Kondensmilch
180 gweiße Kuvertüre
0 Lebensmittelfarben (gelb, orange, weiß)
0 FÜR DIE DEKORATION
0 Frische Blüten
Vorbereitungszeit: 100 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 120 Minuten

Mandel-Kokos-Torte mit Birnen: Rezept und Zubereitung 

Temperatur: 170 °C Umluft

Backform: 1x Backblech, 1x Silikonform, Ø 20cm

Schritt 1: Herstellung des Mandel-Kokos-Biskuits

Den Backofen vorheizen, die Silikonform mit Tortenrandfolie auskleiden und im Eisfach kühlen. Puderzucker und Mandeln sieben und mit Kokosflocken mischen. Eiweiß mit Zucker und Salz steif schlagen und die trockenen Zutaten unterheben. Den fertigen Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen und backen. Danach vom Blech ziehen und auskühlen lassen. Das Backpapier abziehen und einen Kreis etwas kleiner als die Silikonform ausstechen.

Schritt 2: Zubereitung des Apfel-Trauben-Nuss-Kompotts

Äpfel schälen und würfeln. Die Apfelwürfel mit Wasser, Zucker und Zimt in einen Topf geben und köcheln lassen. Dabei die überschüssige Flüssigkeit abgießen, sodass sich ein sämiges Kompott ergibt. Die Masse lauwarm abkühlen lassen. Die Gelatine einweichen, im Kochtopf auflösen und unter das Kompott heben. Haselnüsse und Walnüsse grob hacken, Weintrauben halbieren und gemeinsam mit den Pinien- und Sonnenblumenkernen zur Kompott-Masse mischen.

Schritt 3: Für die weiße Schoko-Birnen-Mousse

Birnen schälen, würfeln und mit Rum und Wasser weich köcheln, bis wenig Flüssigkeit übrig ist. Anschließend die Birnen pürieren. Die Schlagsahne steif schlagen und kaltstellen.

Das Ei, Eigelb, Zucker und Salz über einem Wasserbad erhitzen und ca. 5 Minuten schaumig schlagen und anschließend ca. 10 Minuten kaltschlagen. Die weiße Kuvertüre hacken und schmelzen. Die Gelatine in Wasser einweichen und auflösen. Dann die Gelatine mit der Kuvertüre zum Birnenpüree geben. Ein Teil der geschlagenen Sahne zur Birnenmasse geben und verrühren. Zuletzt die restliche Sahne mit der kaltgeschlagenen Eiermasse zu dem Birnenpüree geben und unterheben.

Schritt 4: Zubereitung der Fruchteinlage

Die Birne in Scheiben schneiden und bis zur Verwendung beiseitestellen.

Schritt 5: Für die Mirror Glaze

Die weiße Kuvertüre klein hacken. Die gemahlene Gelatine mit Wasser verrühren und 10 Minuten quellen lassen. Glukose mit Zucker und Wasser in einen Topf geben, aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Die Masse muss ca. 105°C erreichen. Anschließend den Topf vom Herd nehmen und die Kondensmilch und die gehackte Kuvertüre dazugeben. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, die gequollene Gelatine einrühren. Die Masse ggf. kurz pürieren und auf 35°C abkühlen lassen. Die Mirror Glaze nach Belieben aufteilen und in Gelb-, Orange- und Weißtönen einfärben.

Schritt 6: Fertigstellung der Torte 

Ein Drittel der Schoko-Birnen-Mousse in die gekühlte Silikonform geben. Dabei Luftblasen vermeiden und die Form ca. 5-10 Minuten ins Eisfach geben. Danach die Birnenspalten kreisförmig in die Form legen. Das Apfel-Trauben-Nuss-Kompott darauf geben. Etwas Schoko-Birnen-Mousse auf dem Kompott verstreichen, dabei Platz für den Mandel-Kokos-Biskuit lassen. Diesen auflegen und andrücken. Den Rand der Form mit der restlichen Schoko-Birnen-Mousse auffüllen. Die Mousse-Torte nun im Eisfach gefrieren lassen.

Das Mirror Glaze auf ca. 35°C erwärmen. Die durchgefrorene Mousse-Torte vorsichtig aus der Form lösen, auf eine Erhöhung stellen und auf einem Backblech platzieren. Nun die Mirror Glaze gleichmäßig von oben auf die Torte fließen lassen. Dabei mehrere Farben nacheinander hinaufgeben und mit einer Palette dekorativ verstreichen. Die Mirror Glaze ca. 10 Minuten abtropfen lassen und die Tropfen an der Kante mit einem Messer abnehmen.

Schritt 7: Dekorieren 

Die Mirror Glaze-Torte mit frischen Blüten dekorieren. 

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten besonderen Torten aus "Das große Backen":

 

Weitere Rezepte aus der Sendung