Das große Backen

Mias Kuchenklassiker-Herzhaft

Mias „An der Waffel“

15.09.2017
Mias „An der Waffel“
© SAT.1
Zutaten für Portionen
1 WAFFELTEIG
65 g Mehl
1 EL Zucker
1 TL Zucker (zusätzlich zu 1 EL)
2.3 TL Salz
115 g weiche Butter
2 Eiweiß kalt
2 TL schwarzer Sesam
1 TRÜFFEL-ZIEGENKÄSE-CREME
170 g weicher Ziegenkäse (streichzart, ohne Haut)
4 EL Sahne (38 % Fett, nach Belieben bis zu 6 EL)
1 Etwas Trüffel-Öl
1 Etwas Trüffel-Puder
1 Etwas Schnittlauch
1 PARMESAN-CHIP:
1 Block frischer Parmesan

Mias „An der Waffel“

Backzeit: 4-6 Minuten

Backtemperatur: 200°C Ober-/Unterhitze

Backform: Schillerlockenform

Für die Waffeln:

Das Mehl, den Zucker und das Salz in einer Schüssel miteinander vermischen, das kalte Eiweiß dazugeben und gut miteinander vermengen. In einer separaten Schüssel die Butter schaumig aufschlagen, bis sie eine deutlich helle Farbe bekommt.  Die schaumige Butter nach und nach zur Waffelmasse hinzufügen. Solange weiterrühren bis eine  glatte Teigmasse entsteht.

Eine Silikonmatte auf ein Blech legen und den Teig mit einer Winkelpalette gleichmäßig in etwa Ø 10 cm große Kreise auf die Matte streichen. Zum Schluss den Sesam darauf verteilen und für 4-6 Minuten in den Backofen geben.

Das Backblech aus dem Ofen holen und auf die geöffnete Ofentür legen, um die Waffeln warm zu halten.

Die einzelnen Waffel-Kreise mit der Sesam-Seite nach außen auf die Schillerlockenform eindrehen und erneut für weitere 3-4 Minuten in den Ofen schieben. Nach dem Rausholen aus dem Ofen etwa eine halbe Minute warten, bevor die Waffeln von der Form gelöst werden können.

Für die Trüffel-Ziegenkäse-Creme:

Den Ziegenkäse mit dem Handmixer sämig mixen. Nun langsam die Sahne hinzufügen und mit dem Trüffel-Öl abschmecken.  Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und in die Waffeln spritzen. Die gefüllten Waffeln anschließend mit Trüffel-Puder bestäuben und mit Schnittlauch dekorieren.

Für den Parmesan-Chip:

Auf einer Silikonmatte aus je 2 TL geriebenem Parmesan Ø 5cm-Kreise legen. Im Ofen bei 160˚C ca. 8-10 Minuten backen. Danach mit einem Papiertuch vorsichtig abtupfen und aushärten lassen. Zum Schluss auf jede gefüllte Waffel einen Chip setzen.

Exklusive Back-Tipps

Fan werden

Enies Backtipps