- Bildquelle: Sat.1 © Sat.1

Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN MÜRBTEIG
125 gMehl
0 ,5 gestr. TLBackpulver
25 gZucker
1 PriseSalz
65 gButter, kalt
0 ,5Ei Gr. M
1 ELkaltes Wasser
0 Mehl für die Form und zum Ausrollen
0 Butter für die Form
0 Backerbsen zum Blindbacken
0 FÜR DIE FÜLLUNG
300 mlMilch
0 ,25 TLZimt
1 Vanilleschote
1 Ei Gr. L
90 gZucker
24 gMehl
24 gSpeisestärke
24 gButter
0 FÜR DIE DEKO
2 Orangen
0 frische Minze
0 Zimt zum Bestreuen
0 Karton für Schablone
Vorbereitungszeit: 50 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Insgesamt: 90 Minuten

Südafrikanische Milktarte: Rezept und Zubereitung 

Backzeit: 20-25/15 Min.
Temperatur: 180°C Umluft
Backform: Tarteform mit herausnehmbarem Boden Ø20cm

Den Ofen auf 250°C Grill vorheizen. 

Schritt 1: Zubereitung des Mürbteigs

Alle Zutaten in der Küchenmaschine kurz miteinander verkneten. Anschließend mit der Hand auf der Arbeitsfläche weiterkneten, bis ein glatter Teig entsteht. Den fertigen Teig etwas flach gedrückt in Frischhaltefolie verpackt 10 min im Gefrierfach des Kühlschrankes kühlen, dann für weitere 10 min in den Kühlschrank geben. Die Tarteform mit Butter einfetten und gut bemehlen. Den gekühlten Teig auf eine Dicke von 2 - 3 mm ausrollen. Den ausgerollten Teig in die Tarteform einlegen, dabei darauf achten, dass der Rand faltenfrei ausgekleidet ist. Den Boden mit einer Gabel stippen und überstehenden Teig glatt mit einem Nudelholz abrollen. Den Teig mit Backpapier abdecken und die Erbsen zum Blindbacken einfüllen. Den Teig auf dem Gitter der mittleren Schiene für 20 – 25 min vorbacken.

Schritt 2: Für die Füllung

ACHTUNG, beim Timing beachten: Die Füllung sollte noch heiß in den blind gebackenen Mürbteig eingefüllt werden, sie darf vorab nicht zu lange stehen!
Das Ei trennen. Mit dem Handmixer das Eiweiß mit 20 g Zucker steif schlagen. Mit dem Handmixer in einer zweiten Schüssel das Eigelb und 20 g Zucker cremig aufschlagen. Mehl, Stärke und 6 EL Milch glattrühren und unter die Eigelb-Masse rühren. Die restliche Milch mit Zimt, dem Vanillemark und 50 g Zucker in einem Topf aufkochen. Nun die Eigelb-Masse in die Zimt-Vanille-Milch einrühren. Die Milchcreme unter ständigem Rühren einmal aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Erst dann die Butter in kleinen Stücken unterrühren und zum Schluss den Eischnee ebenso unterrühren.

Schritt 3: Befüllen & Backen

Den vorgebackenen Teig aus dem Ofen holen, die Backerbsen samt Backpapier entfernen. Die Milchcreme in die Form einfüllen, glattstreichen und auf dem Gitter der mittleren Schiene des Ofens 15 min backen. Die Tarte aus dem Ofen holen und für 3 min stehen lassen, damit sich die Füllung setzen kann. Die Tarte anschließend nochmal für 5 min ausbacken. Die Milktarte nach dem letzten Backvorgang 2-3 min in der Form auskühlen lassen. Um sie problemlos aus der Form lösen zu können, die noch relativ warme Form auf eine kleine Glasschüssel stellen. Den geriffelten Tarte-Ring vorsichtig nach unten drücken. Die Tarte dann vom Metallboden der Form lösen und auf die Tortenplatte umsetzen.

Schritt 4: Fertigstellung & Dekorieren

Die Orangen filetieren, die Filets auf Küchenpapier legen, mit einem zweiten Küchenpapier trocken tupfen und zur Seite legen. Aus dem Karton eine individuelle Schablone für ein erkennbar afrikanisches Motiv herausschneiden, das die Tarte später in der Mitte ausschmücken soll. Die Schablone mittig auf die ausgekühlte Tarte platzieren und das individuelle Muster/Motiv mit Zimt ausstreuen. Die Tarte dann dezent am Rand entlang mit den Orangenfilets und der Minze ausdekorieren, ohne das Zimt-Motiv zu verdecken.

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten Gebäcke aus "Das große Backen":

Weitere Rezepte aus der Sendung