Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN ZITRONEN-ÖLTEIG
8 Eier
1 PriseSalz
200 gZucker
100 mlSpeiseöl
150 mlMilch
1 Zitrone (Zeste)
260 gMehl
16 gBackpulver
0 FÜR DAS HIMBEER-GELEE
300 gHimbeerpüree
3 BlätterGelatine
100 gZucker
10 gPektine NH
5 gZitronensäure
0 FÜR DAS LEMON-CURD
120 gZitronensaft
4 -5 gZitronenzeste
30 gZucker
145 gEigelb
100 gweiße Schokolade
25 gKakaobutter
0 Zutaten Vanille-Frischkäsecreme:
700 gDoppelrahm Frischkäse
250 gSahne
100 gPuderzucker
2 TLVanilleextrakt
0 FÜR DIE SCHWEIZER BUTTERCREME (EINSTRICH)
15 Eiweiß
600 gZucker
2 TLVanilleextrakt
600 gButter
0 FÜR DIE DEKORATION
3 -4 BlattReispapier
0 Lebensmittelgelfarben (pink, rosa, gold)
200 gModellierfondant, weiß
100 gweiße Schokolade
Vorbereitungszeit: 80 Minuten
Kochzeit: 45 Minuten
Insgesamt: 125 Minuten

Motivtorte mit Reispapier-Dekor: Rezept und Zubereitung 

Backzeit: 45 Minuten
Temperatur: 170°C Umluft (Zitronen-Ölteig) // 60°C Umluft (Reispapier)
Backform: 4 x Ø 16cm Backring

Schritt 1: Zubereitung des Zitronen-Ölteigs

Den Backofen vorheizen und die Backringe vorbereiten.
Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. In einer separaten Schüssel Eigelb und Zucker schaumig schlagen. Anschließend das Öl, Milch und Zitronenzeste hinzufügen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zur Eigelbmasse hinzufügen. Zum Schluss vorsichtig den Eischnee von Hand unterheben. Jetzt den Teig in die vorbereiteten Ringe füllen und backen. Die fertigen Böden auskühlen lassen.

Schritt 2: Für das Himbeer-Gelee

Drei 14cm Tortenringe mit Frischhaltefolie vorbereiten. Gelatine in Wasser einweichen.
Das Himbeerpüree in einem Topf auf 40°C erwärmen. Anschließend das Pektin NH mit dem Zucker langsam einrieseln lassen und ca. 30 Sekunden kochen lassen. Dann die Zitronensäure dazugeben. Die Masse vom Herd nehmen und die Gelatine einrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Die Masse auf die drei Ringe verteilen, mit Folie abgedeckt in den Gefrierschrank stellen und aushärten lassen.

Schritt 3: Herstellung des Lemon-Curds

Schokolade und Kakaobutter in eine Schüssel geben. Zitronensaft, Zucker, Eigelb und Zitronenzeste mischen und in einem Topf unter ständigem Rühren zu einer Creme kochen. Sobald die Creme angedickt ist, über die Schokolade und Kakaobutter gießen. Jetzt die gesamte Masse homogen mixen und bis zur weiteren Verarbeitung abgedeckt mit Folie kühlstellen.

Schritt 4: Für die Vanille-Frischkäse-Creme

Frischkäse, Sahne, Puderzucker und Vanilleextrakt zu einer geschmeidigen Creme aufschlagen und bis zur Weiterverarbeitung beiseitestellen.

Schritt 5: Zubereitung der Schweizer Buttercreme 

Eiweiß, Zucker und Vanilleextrakt über einem Wasserbad erhitzen, bis die Masse 60°C erreicht und der Zucker vollständig aufgelöst ist. Anschließend die Masse steif schlagen und nach und nach die kalte Butter dazugeben. Jetzt die Creme zu einer luftigen Masse aufschlagen. Etwa 1/3 in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und bis zur Weiterverarbeitung beiseitestellen.

Schritt 6: Fertigstellung

Die 4 Zitronen-Ölteigböden aus den Backringen lösen und einmal waagerecht halbieren, dass insgesamt 8 Böden entstehen. Ein passendes Cakeboard in einen Tortenring legen, den ersten Boden einlegen und außen einen Ring Schweizer Buttercreme aufdressieren. Die Mitte mit Vanille-Frischkäsecreme auffüllen und darauf etwas Lemon Curd verteilen. Den nächsten Boden auflegen, außen einen Ring Schweizer Buttercreme aufdressieren. Die Mitte mit Vanille-Frischkäsecreme auffüllen und das Himbeer-Gelee einlegen. Auf diese Weise im Wechsel weiterschichten, bis alle Böden aufgebraucht sind, dabei Tortenstützen einarbeiten. Die fertig geschichtete Torte kühlstellen.
Die durchgekühlte Torte vom Ring lösen und komplett dünn mit der Schweizer Buttercreme einstreichen. Dann erneut kühlen.

Schritt 5: Dekorieren

Aus weißem Modellierfondant Broschen und kleine Rosen herstellen und golden bemalen. Die Reispapierblätter in rosa eingefärbtem Wasser einzeln einweichen und auf einer Silikonmatte mithilfe von Wäscheklammern in eine geschwungene Form bringen. Die Reispapier-Deko im Backofen bei 60°C etwa 20 Minuten trocknen und dann auskühlen lassen.
Die übrige Buttercreme in zwei Portionen aufteilen. Einen Teil der Creme pink einfärben. Aus beiden Teilen mehrere Rosa-Farbtöne mischen.
Tortenrandfolie auf den Umfang der Torte zurechtschneiden, auslegen und abwechselnd weiße, rosa und pinke Creme auftragen – so entsteht ein Marmor-Effekt. Die bestrichene Randfolie um die gekühlte Torte legen, vorsichtig andrücken und erneut kühlen. Nach etwa 30 Minuten die Randfolie abziehen.
Die weiße Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und die Fondant-Dekoration damit an der Torte befestigen. Die Reispapier-Dekoration an der Torte anbringen und mit Goldfarbe Akzente setzen.

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten Gebäcke aus "Das große Backen":

Weitere Rezepte aus der Sendung