Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN REGENBOGEN-BUTTERMILCH-RÜHRTEIG PORTION 1
500 gButter
450 gZucker
1 PriseSalz
0 ,5Tonkabohne, fein gerieben
9 Eier
700 gMehl
200 gSpeisestärke
3 TLBackpulver
750 mlButtermilch
0 Lebensmittelgelfarbe violett, blau, grün
0 FÜR DEN REGENBOGEN-BUTTERMILCH-RÜHRTEIG PORTION 2
333 gButter
300 gZucker
1 PriseSalz
1 TLTonkabohne, fein gerieben
6 Eier
466 gMehl
133 gSpeisestärke
2 TLBackpulver
500 mlButtermilch
0 Lebensmittelgelfarbe orange, rot
0 FÜR DIE MALZ-KAKAO-SCHOKO-QUARKCREMEM
400 mlSahnealternative zum Aufschlagen
400 mlSahne
600 gQuark (20% Fett)
400 gPuderzucker
8 TLSan Apart
400 gVollmilchschokolade
4 ELKakao
12 ELMalz-Kakaopulver
0 FÜR DIE ERDBEER-FRUCHTEINLAGE
1000 gfrische Erdbeeren
0 FÜR DAS KNALLBRAUSE-CRUNCH
80 gPeta Zeta, zartbitter schokoliert
0 FÜR DIE ZARTBITTERGANACHE
1000 gZartbitterschokolade
500 mlSahne
0 FÜR DIE DEKO
1300 gFondant, weiß
1 kgFondant, hellblau
500 gModellierschokolade bunt (braun, beige, weiß, orange, gelb, schwarz, rot)
0 Airbrushfarben gelb, orange, rot, schwarz
Vorbereitungszeit: 100 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Insgesamt: 140 Minuten

Motivtorte Pipi Langstrumpf - Regenbogen-Kuchen: Rezept und Zubereitung 

Temperatur: 160°C Umluft

Backform: 5x Backring, ø20 cm

Schritt 1: Herstellung des Regenbogen-Buttermilch-Rührteigs – Portion 1

Den Ofen vorheizen. Butter, Zucker, Salz und geriebene Tonkabohne weiß-cremig aufschlagen. Die Eier nach und nach zu der Butter-Zucker-Masse geben. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und dann abwechselnd mit der Buttermilch zur Butter-Ei-Masse geben und unterrühren. Den fertigen Buttermilch-Rührteig in drei Portionen aufteilen und violett, blau und grün einfärben. Den bunten Buttermilch-Rührteig dann in 3 Backringe geben und backen. Die Regenbogen-Buttermilch-Rührteig-Böden abkühlen lassen und dann jeweils einmal waagerecht durchschneiden.

Schritt 2: Herstellung des Regenbogen-Buttermilch-Rührteigs – Portion 2

Butter, Zucker, Salz und geriebene Tonkabohne weiß-cremig aufschlagen. Die Eier nach und nach zu der Butter-Zucker-Masse geben. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und dann abwechselnd mit der Buttermilch zur Butter-Ei-Masse geben und unterrühren. Den Buttermilch-Rührteig in zwei Portionen aufteilen und orange und rot einfärben. Den bunten Buttermilch-Rührteig dann in die 2 übrigen Backringe geben und ebenfalls backen. Die Regenbogen-Buttermilch-Rührteig-Böden abkühlen lassen und dann jeweils einmal waagerecht durchschneiden.

Schritt 3: Zubereitung der Malz-Kakao-Schoko-Quarkcreme

Quark, Sahne und Sahnealternative zusammen aufschlagen. San-Apart, Puderzucker, Kakao und Malz-Kakaopulver mischen und unter Rühren in die Quark-Sahne-Masse einrieseln lassen. Vollmilchschokolade grob reiben und unter die Sahne-Kakao-Masse heben. Die Malz-Kakao-Schoko-Quarkcreme bis zur Verwendung kühlstellen.

Schritt 4: Für die Erdbeer-Fruchteinlage

Die Erdbeeren in Scheiben schneiden und bis zur Verwendung beiseitestellen. 

Schritt 5: Für die Zartbitter-Ganache

Die Sahne aufkochen und über die Zartbitterschokolade gießen. Die Sahne-Schoko-Masse glattrühren und abkühlen lassen.

Schritt 6: Fertigstellung der Torte

Beide Torten werden gleich geschichtet. Einen violetten Buttermilch-Rührteig-Boden in einen Tortenring legen und eine Lage Erdbeerscheiben darauf verteilen. Die Erdbeerscheiben mit einer Schicht Malz-Kakao-Schoko-Quarkcreme bedecken und Knallbrause-Crunch darauf verteilen. Dann einen blauen Buttermilch-Rührteig-Boden auflegen und nach diesem Muster weiter schichten. Dem blauen Buttermilch-Rührteig-Boden folgen der grüne, orange und rote Buttermilch-Rührteig-Boden, damit ein Regenbogen entsteht. In dieser Reihenfolge beide Torten schichten und dann kühlstellen. Die gekühlten Torten aus den Tortenringen lösen und mit der Zartbitter-Ganache einstreichen. 

Schritt 7: Dekorieren

Aus verschiedenfarbiger Modellierschokolade eine Pippi-Langstrumpf-Figur modellieren. Eine der Torten mit weißem Fondant eindecken und mit gelber, orangener, roter und schwarzer Airbrushfarbe einen Sonnenuntergang-Farbverlauf und eine schwarze Pippi-Silhouette aufsprühen. Die modellierte Pippi auf die Sonnenuntergang-Torte setzen und so die Gravity-Konstruktion verstecken. Die zweite Torte glatt mit hellblauem Fondant eindecken und mit weißen Wolken aus Fondant dekorieren. Dann die Wolken-Torte oben auf die Gravity-Konstruktion setzen.

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die schönsten Motivtorten aus "Das große Backen":