Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN ESPRESSO-MANDEL-ÖLTEIG
6 Eier
300 gZucker
1 PriseSalz
1 TLTonkapaste
100 gEspresso
150 gButtermilch
300 gÖl
200 gMandeln, gemahlen
350 gMehl
50 gKakao
3 TLBackpulver
0 FÜR DIE KAFFEE-MANDEL-TRÄNKE
150 mlEspresso
25 mlMandelsirup
0 FÜR DEN AMARETTINI-KNUSPERBODEN
100 gAmarettini (Mandelgebäck)
50 gButter
50 gMandeln, gehackt
½ TLTonkapaste
1 Bio-Limette, Abrieb
0 FÜR DIE MASCARPONE-RICOTTA-SAHNE-CREME
250 gMascarpone
100 gRicotta
200 mlSahne
3 TLSan Apart
40 gPuderzucker
1 TLTonkapaste
½ Bio-Limette, Abrieb
0 FÜR DAS ORANGE-CURD
150 mlOrangensaft, frisch gepresst
100 gfeinster Zucker
1 PckVanillezucker
15 gSpeisestärke
100 gButter
50 mlSahne
1 PriseZimt
0 FÜR DEN MANDEL-CRUNCH
100 gMandeln, gehackt
100 gZucker
½ EL Butter
0 FÜR DIE ITALIENISCHE MANDEL-BUTTERCREME
300 gfeinster Zucker
100 mlWasser
200 gpasteurisiertes Eiweiß
1 PriseSalz
500 gButter
2 TLMandelsirup
0 FÜR DEN ORANGEN-EINSTRICH
2 -3 ELOrangen-Konfitüre
0 FÜR DIE DEKORATION
500 gAmarettini
1 KgFondant, rosa
500 gFondant, weiß
100 gFondant, braun
0 Fondant, rot
0 Fondant, grün
Vorbereitungszeit: 100 Minuten
Kochzeit: 35 Minuten
Insgesamt: 135 Minuten

Motivtorte Sandeimer: Rezept und Zubereitung 

Temperatur: 180 °C Ober-/Unterhitze

Backform: 3x Ø 20cm Backring, 1x Ø 18cm Tortenring

 

Schritt 1: Herstellung des Espresso-Mandel-Ölteigs

Den Backofen vorheizen und die Tortenringe mit Backpapier einschlagen.

Die Eier mit dem Zucker, Salz und der Tonkapaste schaumig aufschlagen. Anschließend Espresso, Öl und Buttermilch unter das Ei-Gemisch rühren. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver, den gemahlenen Mandeln und dem Kakao unter die Masse sieben und das Ganze zu einem glatten Teig verrühren. Den fertigen Espresso-Ölteig auf die drei 20er Ringe verteilen und im Backofen auf mittlerer Schiene für 35 min backen.

Schritt 2: Zubereitung des Amarettini-Knusperboden

Die Amarettini-Kekse in einem Mixer zerkleinern. Die Butter in einem Topf auf mittlerer Stufe schmelzen. In der Zwischenzeit die Mandeln in einer Pfanne goldbraun anrösten und abkühlen lassen. Die zerkleinerten Amarettini, den Limettenabrieb, die Tonkapaste und die gerösteten Mandeln unter die geschmolzene Butter geben und vermengen. Die Keks-Nuss-Masse in einen Tortenring mit Ø18cm füllen und gut andrücken. Bis zur Weiterverarbeitung den Knusperboden im Kühlschrank kühlstellen und fest werden lassen.

Schritt 3: Für die Mascarpone-Ricotta-Sahne-Creme

Die Sahne mit dem San Apart in der Küchenmaschine steif schlagen.

In einer separaten Schüssel die Mascarpone mit Ricotta, Tonkapaste und Puderzucker für etwa 1 min mit einem Handmixer verrühren. Die aufgeschlagene Sahne unterheben und die fertige Mascarpone-Ricotta-Sahne-Creme bis zu Weiterverarbeitung kühlen.

Schritt 4: Zubereitung des Orangen-Curds

Den Orangensaft gemeinsam mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der Speisestärke 1-2 min aufkochen, bis die Masse dickflüssig wird. Anschließend die Sahne unterrühren. Die Butter würfeln und nach und nach dazugeben, bis sich alles aufgelöst hat. Das fertige Orangen-Curd mit Zimt abschmecken und abkühlen lassen.

Schritt 5: Für den Mandel-Crunch

Den Zucker in einer Pfanne auf höchster Stufe schmelzen lassen, bis eine goldgelbe Farbe entsteht. Die Butter schnell dazugeben und verrühren. Die Mandeln in das Karamell einrühren, bis sie ordentlich von Karamell ummantelt sind.

Den Mandel-Crunch auf ein Backpapier streichen, auskühlen lassen und vor der Weiterverarbeitung fein hacken.

Schritt 6: Zubereitung der italienischen Mandel-Buttercreme

Den Zucker mit dem Wasser in einem Topf aufkochen, bis eine Temperatur von 118°C erreicht ist. In der Zwischenzeit das Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen. Den heißen Zucker in einem dünnen Strahl in die Eischnee-Masse geben. Das Ganze in der Küchenmaschine auf Zimmertemperatur ausschlagen. Die weiche Butter nach und nach dazugeben, alles glattrühren und abschließend mit Mandelsirup abschmecken. Die fertige Mandel-Buttercreme bis zur Weiterverarbeitung beiseitestellen.

Schritt 7: Fertigstellung der Motivtorte 

Die drei Espresso-Mandel-Böden einmal waagrecht teilen, dass insgesamt 6 Bodenschichten entstehen. Als erstes den durchgekühlten Amarettini-Mandel-Boden auf eine Tortenplatte stellen und dünn mit der Orangen-Konfitüre bestreichen. Anschließend einen Espresso-Mandel-Boden aufsetzen. Am äußeren Rand des Kuchenbodens, nach innen gehend zuerst zwei Ringe italienische Mandel-Buttercreme, dann zwei Ringe Mascarpone-Ricotta-Sahne-Creme aufspritzen und die Mitte mit dem Orangen-Curd auffüllen. Einen Teil des Mandel-Crunches auf das Orangen-Curd verteilen und die nächste Bodenschicht auflegen. Dann erneut je zwei Ringe der Cremes aufdressieren und die Mitte mit Orangen-Curd und Mandel-Crunch füllen. Die Schichtung so lange wiederholen, bis mit dem sechsten Boden die Torte abgeschlossen wird.

Mit einem scharfen Messer die Torte in Form eines Eimers schnitzen und anschließend kurz kaltstellen. Nach der Kühlzeit die komplette Torte mit der italienischen Mandel-Buttercreme einstreichen und erneut kaltstellen.

Schritt 8: Dekorieren

Den rosafarbenen Fondant ausrollen und die Torte damit glatt eindecken.

Die Amarettini im Mixer fein mahlen und als „Sand“ oben auf dem Eimer verteilen. Den „Griff“ des Eimers aus weißem Fondant modellieren und an der Torte befestigen.

Die Tortenplatte um die Torte herum mit braunem Fondant auslegen und darauf ebenfalls gemahlene Amarettini als „Sand“ verteilen.

Auf einer Silikonmatte mit weißem, braunem, grünem und rotem Fondant Muscheln, Seepferdchen und eine Italien-Flagge formen und die Torte damit ausdekorieren.

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die schönsten Motivtorten aus "Das große Backen":

Weitere Rezepte aus der Sendung