Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN EARL-GREY-BODEN
720 mlMilch
4 ,5 ELEarl Grey Tee, lose
900 gMehl (Typ 405)
3 ELBackpulver
1 ,5TL Salz
560 gZucker
2 ,5 TLEarl Grey Tee, fein gemahlen
525 gButter
6 Eier
3 Eigelb
0 FÜR DIE EARL-GREY-TRÄNKE
250 gZucker
250 mlWasser
2 ,5 ELEarl Grey Tee, lose
0 FÜR DAS ORANGEN-KOMPOTT
7 Orangen
4 ELZitronensaft
2 ELZucker
2 TLSpeisestärke
0 FÜR DIE FRUCHTEINLAGE
3 Orangen, filetiert
0 FÜR DIE BUTTERCREME
400 gEiweiß
400 gZucker
1000 gButter
1 PriseSalz
1 TLVanillepaste
150 mlEarl Grey Sirup
0 FÜR DAS MANDEL-CRUNCH
3 TLHonig
50 gMandeln, gehackt
0 FÜR DIE DEKO
900 gFondant, pastellblau
250 gFondant, weiß
200 gModellierfondant (50%Fondant + 50%Blütenpaste)
0 Lebensmittelfarben (ruby, pink, rot, sonnengelb, weiß, dunkelgrün, hellgrün, gold)
0 Airbrushfarben (pastellblau, hellblau, sandfarben)
0 Metallic Farbe, light Gold
Vorbereitungszeit: 100 Minuten
Kochzeit: 45 Minuten
Insgesamt: 145 Minuten

Motivtorte Teetasse: Rezept und Zubereitung

Temperatur: 175 °C Umluft

Backform: 3x Backblech 

Schritt 1: Zubereitung des Earl-Grey-Bodens

Den Ofen vorheizen. Die Böden der Backformen mit Backpapier auslegen, die Ränder fetten und mit Mehl ausstreuen. Die Milch kurz aufkochen und den losen Tee hinzufügen. Die Hitze reduzieren und die Tee-Milch-Mischung 10 Minuten leicht köcheln lassen. Danach vom Herd nehmen und weitere 10 Minuten ziehen lassen. Die Earl Grey-Milch durch ein Haarsieb geben und beiseitestellen.

Mehl, Backpulver, Salz, Zucker und den gemahlenen Earl Grey Tee in einer Rührschüssel mischen. Butter und Earl Grey-Milch zur Mehl-Zucker-Tee-Mischung geben und alles auf schwacher Stufe mischen. Danach für 1 Minute auf höchster Stufe rühren. Auf mittlerer Geschwindigkeit die Eier und das Eigelb einzeln hinzufügen und jeweils ca. 20 Sekunden rühren. Den fertigen Teig gleichmäßig auf die Backbleche verteilen und für ca. 40-45 Minuten backen. Nach dem Backen den Kuchen 10 Minuten abkühlen lassen und erst dann aus den Blechen lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Schritt 2: Für die Earl-Grey-Tränke

Das Wasser aufkochen und den Zucker darin auflösen. Die Hitze reduzieren, den losen Tee hinzufügen und für 10 Minuten köcheln lassen. Den Topf vom Herd ziehen und die Earl-Grey-Tränke weitere 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend durch ein feines Haarsieb geben und vollständig abkühlen lassen.

Schritt 3: Herstellung des Orangen- Kompotts

Die Orangen schälen, filetieren und den Saft dabei in einem Topf auffangen. Die Orangenfilets in kleine Würfel schneiden. Die Orangenwürfel zusammen mit dem Zucker zu dem aufgefangenen Orangensaft geben und alles einige Minuten köcheln lassen. Zwischenzeitlich die Speisestärke mit dem Zitronensaft glattrührend. Die angerührte Speisestärke zur Orangen-Zucker-Saft-Mischung geben und alles 1 Minute aufkochen lassen. Das fertige Orangen-Kompott in einen Spritzbeutel füllen und bis zur Verwendung abkühlen lassen.

Schritt 4: Zubereitung der Swiss-Meringue-Earl-Grey-Buttercreme

Eiweiß mit Zucker unter ständigem Rühren über einem Wasserbad auf 70°C erhitzen. Sobald sich der Zucker vollständig aufgelöst hat, die Masse in die Küchenmaschine umfüllen und zusammen mit Salz auf hoher Geschwindigkeit auf Zimmertemperatur kaltrühren. Die Geschwindigkeit reduzieren und Butter und Vanillepaste portionsweise unterrühren. Sobald eine glatte Creme entstanden ist, den Earl Grey Sirup unterrühren. Die fertige Swiss-Meringue-Earl-Grey-Buttercreme in 2 Spritzbeutel füllen und bis zur Verwendung beiseitestellen.

Schritt 5: Für den Mandel-Crunch

Ein Blech mit Backpapier auslegen. Den Honig in einer Pfanne verflüssigen, die gehackten Mandeln hinzufügen und kurz karamellisieren lassen. Die Mandeln auf das Blech geben und auskühlen lassen. Den ausgekühlten Mandel-Crunch in grobe Stücke hacken.

Schritt 6: Fertigstellung der Motivtorte

Aus den ausgekühlten Earl-Grey-Böden mit einem Ø20cm-Backring 6 Tortenböden ausstechen und ggf. auf die gleiche Höhe begradigen. Jeden Boden großzügig mit der Earl-Grey-Tränke beträufeln.

Einen Klecks der Swiss-Meringue-Earl-Grey-Buttercreme auf ein Cakeboard geben und den ersten Tortenboden darauf platzieren. Gleichmäßig eine Schicht der Swiss-Meringue-Earl-Grey-Buttercreme aufdressieren und jeweils einen Teil des Mandel-Crunches und der Orangenfilets aufstreuen. Den nächsten Boden auflegen und ringsherum einen Ring der Swiss-Meringue-Earl-Grey-Buttercreme aufspritzen. Die Mitte mit Orangen-Kompott auffüllen und den nächsten Boden auflegen. Gleichmäßig eine Schicht der Swiss-Meringue-Earl-Grey-Buttercreme aufdressieren und erneut einen Teil des Mandel-Crunches und der Orangenfilets aufstreuen. Den nächsten Boden auflegen, ringsherum einen Ring der Swiss-Meringue-Earl-Grey-Buttercreme aufspritzen und die Mitte mit Orangen-Kompott auffüllen. Den nächsten Boden auflegen, gleichmäßig Swiss-Meringue-Earl-Grey-Buttercreme aufdressieren und die restlichen Orangenfilets und den Rest des Mandel-Crunches aufstreuen und den letzten Boden als Deckel auflegen. Die Torte in Form einer Teetasse zurechtschnitzen. Mittig einen Tortendübel einsetzen und die Torte außen dünn mit der Swiss-Meringue-Earl-Grey-Buttercreme einstreichen. Die Torte im Eisfach für etwa 10 Minuten kühlen.

Schritt 7: Dekorieren

Die komplette Torte erneut mit der restlichen Swiss-Meringue-Earl-Grey-Buttercreme einstreichen und eventuelle Unebenheiten begradigen. Erneut kühlen. Den pastellblauen Fondant ausrollen und die Torte seitlich damit sauber eindecken. Den weißen Fondant ausrollen und damit die Oberseite eindecken. Überstehende Ränder sauber abschneiden. Aus dem restlichen Fondant und Modellierfondant die Dekoration herstellen und an der Torte anbringen – mit der Airbrush-Pistole und den passenden Farben die Torte farblich abschattieren.  

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten Motivtorten Rezepte aus "Das große Backen": 

Weitere Rezepte aus der Sendung