Zutaten fürPortionen

300 gButter
250 gVollmilch Schokolade, Tafelschokolade
250 gZartbitter Schokolade, Tafelschokolade
5 Eier (M)
50 gZucker
1 Pr. Salz
200 gMehl
1 TL Backpulver
3 Chilischoten
150 gBlockschokolade
800 gErdbeeren
500 gSahne
700 gZartbitter Schokolade

Backzeit: 35 Min.
Backtemperatur: 180 Grad, Ober / Unterhitze
Die 24er Springformen mit Backpapier auslegen und einfetten.

Für den Teig:

300g Butter bei mittlerer Hitze im Topf schmelzen, Vollmilch- und Zartbitterschokolade für den Teig in der geschmolzenen Butter auflösen. Eier mit 50g Zucker und einer Prise Salz schaumig rühren. Dann 200g Mehl mit dem Backpulver mischen und nach und nach unter die Eier-Zuckermasse heben. Die Schokobutter untermischen. Chilischoten entkernen und sehr fein hacken. Gehackte Chilis unter den Teig mischen. Blockschokolade grob hacken und unter den Teig heben. Dann für 35 min backen.

Für die Ganache:

Währenddessen für die Ganache 500g Sahne aufkochen und vom Herd nehmen. 700g Schokolade zerkleinern und in der heißen Sahne auflösen. Die Ganache abkühlen lassen, bis eine streichfähige Konsistenz erreicht ist. (Nach Möglichkeit nicht im Kühlschrank abkühlen lassen).

Fertigstellung:

800g Erdbeeren waschen, 12 schöne Exemplare heraussuchen und beiseite legen. Die restlichen Erdbeeren in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden.
Den gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Nach dem der Kuchen abgekühlt ist, diesen einmal durchschneiden, sodass zwei Böden entstehen. Den unteren Boden mit Ganache bestreichen und die in Scheiben geschnittenen Erdbeeren auflegen.

Auf die Erdbeerscheiben eine weitere Schicht Ganache streichen. Darauf den zweiten Boden legen. Einen Tortenring um den Kuchen legen und die Ganache ca. 1-2 cm dick auf dem Kuchen glatt streichen und kalt stellen. Den Tortenring abnehmen und die restliche Ganache an den Seiten verteilen und glatt ziehen. Die restlichen Erdbeeren dekorativ auf dem Kuchen platzieren.