Zutaten fürPortionen

0 FÜR DAS KNÄCKEBROT
80 gRoggenmehl
70 gHaferflocken
40 gSonnenblumenkerne
40 gKürbiskerne
25 gSesam, weiß
25 gLeinsamen
1 PriseSalz
1 ELOlivenöl
2 ELChia-Samen, schwarz
250 gheißes Wasser
0 FÜR DIE HUSHALLSOST-KÄSE-KRUSTE
150 gHushållsost-Käse, gerieben
0 FÜR DIE RADIESCHEN-APFEL-MAYONNAISE-CREME
100 gSaure Sahne
100 gCrème fraîche
50 gMayonnaise
1 ELOlivenöl
1 Apfel
4 Gewürzgurken
4 Radieschen
0 Etwas Schnittlauch
0 Salz nach Geschmack
0 Pfeffer nach Geschmack
0 FÜR DAS TOPPING
100 gKrabbensalat
2 Eier, hartgekocht
0 FÜR DIE DEKO
0 Einige Radieschen
0 Etwas Schnittlauch
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 55 Minuten
Insgesamt: 85 Minuten

Roggen-Knäckebrot mit Käsekruste: Rezept und Zubereitung 

Temperatur: 180°C Ober-/Unterhitze

Backform: 1 x Backbleche

Schritt 1: Zubereitung des Knäckebrots

Den Backofen vorheizen. Roggenmehl, Haferflocken, Sonnenblumenkerne, Chia-Samen, Kürbiskerne, Sesam, Leinsamen und Salz mischen. Anschließend Wasser und Olivenöl unter die Mehl-Samen-Mischung rühren und alles für 5 min quellen lassen. Den Knäckebrot-Teig auf einem Backpapier auf dem Backblech gleichmäßig verteilen und 15 min backen. Dann das Knäckebrot in gleichmäßige Scheiben zerteilen und weitere 40 min ausbacken. Das fertige Knäckebrot abkühlen lassen. Danach den geriebenen Hushållsost-Käse auf den Knäckebrot-Scheiben verteilen und evtl. nochmals kurz backen, bis der Käse zerläuft. Die überbackenen Knäckebrot-Scheiben abkühlen lassen.

Schritt 2: Für die Radieschen-Apfel-Mayonnaise-Creme

Saure Sahne, Crème fraîche, Mayonnaise, Olivenöl, Salz und Pfeffer zu einer glatten Creme rühren. Apfel, Gewürzgurken und Radieschen fein raspeln. Den Schnittlauch hacken und mit den Apfel-, Gewürzgurken- und Radieschen-Raspeln zu der Saure-Sahne-Creme geben.

Schritt 3: Fertigstellung des Knäckebrots

Die Radieschen-Apfel-Mayonnaise-Creme auf den überbackenen Knäckebrot-Scheiben verteilen. Dann den Krabbensalat darauf geben. Die hartgekochten Eier in Scheiben schneiden und auf dem Krabbensalat platzieren.

Schritt 4: Dekorieren

Das Radieschen fein raspeln und den Schnittlauch hacken. Die Radieschen-Raspel und den gehackten Schnittlauch dekorativ auf dem Knäckebrot verteilen. Nach Belieben die Präsentationplatte mit Schnittlauch und Radieschen ausdekorieren.

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten herzhaften Gebäcke aus "Das große Backen":