Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN SCHOKO-MANDEL-RÜHRTEIG
115 gButter
150 gweiße Schokolade
150 gZucker
½ TLVanilleextrakt
1 PriseSalz
2 Eier
130 gMehl (Typ 405)
½ TLBackpulver
100 gMandeln, gemahlen
0 FÜR DEN KNUSPERBODEN
50 gweiße Schokolade
75 gPaillette Feuilletine
0 FÜR DAS MIRABELLEN-ROSMARIN-KOMPOTT
1 GlasMirabellen, entsteint (Abtropfgewicht 380 g)
½ Rosmarinzweig
2 ELSpeisestärke
2 ELZitronensaft
5 Mirabellen, entkernt
0 FÜR DIE LAVENDEL-SAHNECREME
12 BlattGelatine
300 mlSahne
½ TLLavendelblüten
240 gZucker
175 gMascarpone
600 mlSahne
0 FÜR DIE MIRROR GLAZE
20 gGelatine, gemahlen
120 gWasser
300 gweiße Schokolade
300 gGlukosesirup
300 gZucker
150 gWasser
200 ggesüßte Kondensmilch
0 Lebensmittelgelfarbe apricot, schwarz
0 FÜR DIE DEKORATION
0 Frische Blüten
Vorbereitungszeit: 100 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Insgesamt: 125 Minuten

Schoko-Mandel-Torte mit Mirabellen: Rezept und Zubereitung 

Temperatur: 180 °C Ober-/Unterhitze

Backform: 1x Springform Ø 16cm, 1 x Backring Ø 16cm, 1 x Silikonform Ø 16cm, 1 x halbrunde Silikonform Ø 16cm

Schritt 1: Herstellung des Schoko-Mandel-Rührteigs

Den Ofen vorheizen. Butter, Schokolade, Zucker, Vanilleextrakt und Salz schmelzen und abkühlen lassen. Die Eier nacheinander in die Butter-Schoko-Masse rühren. Mehl, Backpulver und Mandeln mischen und in die Ei-Butter-Schoko-Masse einrühren. Den Teig in die Springform füllen und backen. Dann den Schoko-Mandel-Rührteigboden aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Den ausgekühlten Schoko-Mandel-Rührteigboden auf 2 cm Höhe begradigen, mit dem 16er Tortenring ausstechen und beiseitestellen.

Schritt 2: Für den Knusperboden

Schokolade schmelzen, mit Paillette Feuilletine vermengen und auf dem vorbereiteten Schoko-Mandel-Rührteigboden verteilen. Den Schoko-Mandel-Rührteigboden mit Knusperboden-Schicht kühlstellen.

Schritt 3: Zubereitung des Mirabellen-Rosmarin-Kompotts

Die Mirabellen aus dem Glas und den Rosmarinzweig zum Kochen bringen. Die Mirabellen köcheln lassen, bis sie zerfallen. Dann den Rosmarinzweig entfernen und die Mirabellen-Masse pürieren. Speisestärke mit Zitronensaft glattrühren, in die Mirabellen-Masse einrühren und kurz aufkochen. Dann das Mirabellen-Rosmarin-Kompott in die Silikonform (Ø16cm) füllen. Die 5 übrigen Mirabellen würfeln, auf dem Mirabellen-Rosmarin-Kompott verteilen und tiefkühlen.

Schritt 4: Für die Lavendel-Sahnecreme

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 300 ml Sahne mit Lavendelblüten aufkochen und 5 Minuten ziehen lassen. Dann die Lavendel-Sahne durch ein Haarsieb in eine Rührschüssel gießen. Den Zucker und die ausgedrückte Gelatine in der Lavendel-Sahne auflösen. Dann die Mascarpone in die Lavendel-Sahne-Gelatine-Masse einrühren und kaltstellen, bis sie zu gelieren beginnt. Die 600 ml Sahne steif schlagen und unter die Lavendel-Sahne-Gelatine-Masse heben. Die Lavendel-Sahnecreme bis zur Verwendung kaltstellen.

Schritt 5: Fertigstellung der Torte 

Die Torten-Silikonform mit 2/3 der Lavendel-Sahnecreme befüllen. Nun das gefrorene Mirabellen-Rosmarin-Kompott aus der Form lösen und auf die Lavendel-Sahnecreme legen. Auf das Mirabellen-Rosmarin-Kompott die Lavendel-Sahnecreme geben, bis eine freie Höhe von 2,5 cm übrigbleibt. Abschließend den Mandel-Rührteigboden mit Knusperboden-Schicht auflegen. Die Torte tiefkühlen.

Schritt 6: Für die Mirror Glaze

Die Gelatine mit 120 g Wasser verrühren und 10 Minuten quellen lassen. Die Schokolade hacken. Glukosesirup mit Zucker und 150 g Wasser aufkochen, Kondensmilch und Schokolade einrühren, bis diese sich aufgelöst hat. Nun die gequollene Gelatine in die Glukosesirup-Schoko-Masse rühren und alles durch ein Haarsieb gießen. Die Mirror Glaze in zwei gleiche Teile trennen. Eine Hälfte apricot, die andere Hälfte schwarz einfärben. Die Mirror Glaze auf 35°C abkühlen lassen und dann direkt verarbeiten.

Schritt 7: Dekorieren 

Die gefrorene Torte mittig auf den Backring stellen, der zuvor in ein Kuchenblech gestellt wurde. Die Torte mit der Mirror Glaze (35°C) in beiden Farben überziehen und dabei ein dekoratives Muster erzeugen. Die Mirror Glaze 10 Minuten abtropfen lassen und überschüssige Mirror Glaze am Boden vorsichtig mit einer kleinen Palette entfernen. Die Mirror Glaze Torte auf eine Tortenplatte setzen und mit frischen Blüten ausdekorieren.

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten besonderen Torten aus "Das große Backen":

 

Weitere Rezepte aus der Sendung