Zutaten fürPortionen

6 Eier
600 gZucker
600 gMehl
200 gentölter Kakao
2 PckBackpulver
2 TLNatron
600 mlÖl
480 mlButtermilch
10 Eiweiß
300 gfeinster Zucker
500 ggewürfelte kühle Butter
2 Prisen Salz
150 gZartbitterschokolade
2 -3Orangen
100 mlCointreau
1 Orangenabrieb
1 Orangensaft
1 Orangenfilets einer Orange
2 StglRosmarin
100 mlOrangensaftlikör
1 Backpapier
1 Zartbitterschokolade
1 Vollmilchschokolade
1 Modellierschokolade in Weiß für die modellierten Rosen
1 Getrocknete Orangenscheiben
Vorbereitungszeit: 240 Minuten
Kochzeit: 60 Minuten
Insgesamt: 300 Minuten

Backzeit: 50-60 Min.

Temperatur: 170 Grad Ober–/Unterhitze

Drei Springformen (20cm, 15cm und 9cm) mit Backpapier auslegen und einfetten.

Für den Teig:

Eier und Zucker schaumig rühren. Öl und Buttermilch mit dem Stabmixer zu einer homogenen Masse mixen. Die restlichen trockenen Zutaten mischen und sieben. Erst die Hälfte der trockenen Zutaten zur Zucker-Eimasse geben und mischen, dann die nassen Zutaten dazugeben und vermengen. Rest trockener Zutaten dazugeben und alles vermischen. Teig in die gefetteten Backformen geben und bei 170 Grad 50-60 Min backen.

Für die Füllung:

In der Zwischenzeit das Eiweiß mit dem Zucker in einer fettfreien Metallschüssel über dem Wasserbad auf max. 60 Grad erhitzen, bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat. Schüssel vom Wasserbad nehmen und die Eiweißmischung erst auf mittlerer Stufe aufschlagen, dann auf höchster Stufe solange schlagen, bis die Schüssel Raumtemperatur hat und das Eiweiß weiße Spitzen zieht. Auf kleiner Stufe Butterwürfel einzeln untermischen, bis eine homogene Masse entsteht. Salz zufügen. Masse halbieren. Unter die eine Hälfte geschmolzene abgekühlte Schokolade geben und vermischen. Die andere Hälfte mit Orangenabrieb und 4-5 EL Orangensaft aromatisieren. Nach Bedarf orange einfärben.

Für die Tränke:

Den Rosmarin zusammen mit dem Orangenlikör pürieren und durch ein Sieb passieren.

Fertigstellung:

Die abgekühlten Kuchen 2-3-mal durchschneiden und jeweils die größten Böden mit dem Cointreau tränken und danach mit den unterschiedlichen Buttercremes füllen. Auf die Orangencreme die Orangenfilets geben. Die mittleren und kleinsten Böden mit Rosmarin-Orangenlikör tränken und ebenfalls mit Cremes und Orangenfilets befüllen.

Restliche Buttercremes miteinander vermengen. Die Torten mit der restlichen Füllung bestreichen, mit geraspelter Schokolade ummanteln und kalt stellen. In der Zwischenzeit die zwei Sorten Schokolade einzeln schmelzen und damit auf Backpapier Muster spritzen. Aus der Modellierschokolade Rosen formen, trocknen lassen. Die Torten aufeinander setzen und mit dem Schokoladendekor verzieren.