- Bildquelle: SAT.1/Claudius Pflug © SAT.1/Claudius Pflug

Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN SCHWAMMKUCHEN
60 mlSonnenblumenöl
100 gMehl
100 mlMilch
9 Eier
125 gZucker
1 PriseSalz
0 Etwas Butter
0 FÜR DAS DRACHENFRUCHT-PROSECCO-GELEE
1 Drachenfrucht (ca. 200 g Fruchtfleisch)
50 gHimbeerpüree
2 ELLimettensaft
100 mlProsecco
20 gZucker
12 gAgar Agar
0 FÜR DIE DEKO
50 gweiße Schokolade
0 ,5Drachenfrucht
1 HandvollHimbeeren
1 HandvollBlaubeeren
Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Kochzeit: 60 Minuten
Insgesamt: 120 Minuten

Schwammkuchen mit Drachenfrucht und frischen Beeren: Rezept und Zubereitung 

Backzeit: 60 Minuten
Temperatur: 150°C Umluft
Backform: 1x 20x20cm PME-Backform, 1x tiefes Backblech

Schritt 1: Zubereitung des Schwammkuchens

Den Backofen vorheizen. Die Backform mit etwas Butter einfetten und vollständig mit Backpapier auskleiden.
Das Sonnenblumenöl in einem Topf erhitzen, es darf allerdings nicht 100°C übersteigen. Anschließend das heiße Öl in eine große Metallschüssel umfüllen. Das Mehl mit einem Kochlöffel vollständig einrühren. Anschließend die Milch hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Jetzt 6 Eigelb und 1 ganzes Ei in einer Schüssel kurz verrühren und mit einem Teigschaber vorsichtig unter den Teig rühren. 8 Eiweiß für 3-5 Minuten aufschlagen. Dabei das Salz und den Zucker nach und nach einrieseln lassen. ¼ des Eischnees vorsichtig mit einem Schneebesen unter die Teigmasse rühren. Anschließend den restlichen Eischnee hinzufügen und vorsichtig unterheben, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig in die Backform füllen und mehrmals auf die Tischplatte klopfen, damit die Luft entweichen kann. Anschließend die Backform auf ein tiefes, mit Wasser befülltes Backblech stellen und auf mittlerer Schiene 60 Minuten backen. Danach den Schwammkuchen kurz auskühlen lassen, aus der Form herausstürzen und auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen. Dann vorsichtig das Backpapier vom Kuchenrand lösen und den Schwammkuchen wieder auf die die Unterseite stürzen.

Schritt 2: Für das Drachenfrucht-Prosecco-Gelee

Die Drachenfrucht längs halbieren und das Fruchtfleisch herauslösen. Das Fruchtfleisch pürieren und durch ein Sieb streichen. Drachenfrucht- und Himbeerpüree zusammen mit dem Prosecco, Limettensaft, Zucker und Agar Agar in einem Topf vermischen und unter ständigem Rühren für mindestens 2 Minuten sprudelnd kochen lassen. Anschließend kurz auskühlen lassen und mit Folie bedeckt beiseitestellen.

Schritt 3: Fertigstellung

Das lauwarme Drachenfrucht-Prosecco-Gelee über den ausgekühlten Schwammkuchen gießen und im Kühlschrank fest werden lassen. Anschließend den Schwammkuchen aus dem Kühlschrank holen und auf 15x15cm zurechtschneiden.

Schritt 4: Dekorieren

Die weiße Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und in einen Spritzbeutel füllen. Damit dünne Streifen auf eine Kuchenecke aufspritzen. Die Drachenfrucht in Scheiben schneiden und aus dem Fruchtfleisch Blumen ausstechen. Den Kuchen mit den Drachenfrucht-Blumen, Himbeeren und Blaubeeren dekorieren.

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten Gebäcke aus "Das große Backen":

Weitere Rezepte aus der Sendung