Sonyas Haddu Möhrchen mit Likörchen - Bildquelle: (c)2015 Claudius Pflug / Berlin© (c)2015 Claudius Pflug / Berlin

Zutaten fürPortionen

6 Eier
2 Pack Vanillezucker
2 Pack Backpulver
250 gPuderzucker
125 mlSonnenblumenöl
250 mlEierlikör
200 gMehl
50 ggemahlener Mohn´
6 Eier
1 Cup Zucker (225g)
1 Cup Mehl (120g)
¼ TLSalz
1 TLVanille Extrakt
250 gMascarpone
1 großes Gläschen Baby-Frühkarotten
100 ggesiebter Puderzucker
50 mlEierlikör
1 Aprikosenmarmelade ohne Stücke (Samt)
200 ggetrocknete Aprikosen (Bitte keine braunen, sondern die hellen)
200 gButter
350 ggesiebter Puderzucker
70 mlMilch
2 ELPuddingpulver
1 Hellgelb (Osterglocke) eingefärbter Rollfondant
1 Speisestärke
1 Stückchen Pflanzenfett (Palmin)
Vorbereitungszeit: 80 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Insgesamt: 120 Minuten

Temperatur: 165°C Umluft, Backzeit: 20-25 Minuten

Für Tortenboden 1. Etage: Eierlikör-Mohn: Ofen auf 165°C vorheizen. Vanille-und Puderzucker sieben und anschließend mit den Eiern schaumig schlagen (bis die Masse weiß ist). Öl und Eierlikör dazu geben, Mehl, Mohn und Backpulver vorsichtig unterrühren. Den Teig in drei 18er Backformen füllen und gleichzeitig ca. 20-25 Minuten backen. Nach der Stäbchenprobe kurz abkühlen lassen und aus der Form lösen.

Temperatur: 175°C Umluft, Backzeit: 15 Minuten 

Für Classik-Sponge für die 2. Etage: Die Eier schaumig schlagen, nach ca. 2 Minuten den Zucker einstreuen und noch etwa 4 Minuten weiter schlagen. Salz und Vanille dazu geben. Das gesiebte Mehl portionsweise einsieben und vorsichtig unterheben. Eine 12er Springform mit Backpapier auslegen und einfetten. Teig einfüllen und in dem auf 175 °C vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen. Anschließend kurz auskühlen lassen.

Für die Füllungen: Möhrengläschen in Leinentuch kippen und den Saft ausdrücken. Das Möhrenpüree zu etwa gleichen Teilen mit Mascarpone und Puderzucker vermischen. Beim Abschmecken darauf achten, dass es nicht zu süß wird!

Für das Frosting: Die Butter schaumig rühren. Das Puddingpulver in Milch auflösen und den gesiebten Puderzucker löffelweise dazu geben. Die Puddingmilch zur Butter geben und die Masse 10 Minuten aufschlagen. Ein Viertel der Masse in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und alles kühlen. Fertigstellung: Die ausgekühlten Böden jeweils einmal teilen. Auf den Eierlikör-Mohn-Kuchen am Rand einen dünnen Schutzring aus der Buttercreme spritzen. Innen die Torte mit der Hälfte der Mascarponecreme füllen. Der Deckel kann (je nach Gusto) noch mit Eierlikör eingepinselt werden.

Für die zweite Etage Aprikosenmarmelade auf dem Deckel verstreichen und die MascarponeMischung auf den Boden geben. Darauf die getrockneten Aprikosen verteilen. Nun beide Torten einzeln mit der Buttercreme bestreichen und mit Fondant überziehen. Torten stapeln und die Blumen nach Wunsch ausdekorieren.