Spicy Chocolat Tower - Black & White

Zutaten fürPortionen

150 gButter, weich
150 gZucker
4 Eier
1 PckVanillezucker
100 mlEierlikör
150 gMehl
50 gStärkemehl
¾ PckBackpulver
100 gSchokolade, weiße, gehackt
125 gMacadamianüsse, gehackt, ungesalzen
2 TassenMehl
1 ½ TassenZucker
1 TasseÖl
½ TassenOrangensaft
¼ TassenKakaopulver
½ PckBackpulver
1 TLSalz
1 TLZimt
1 TLVanillezucker
4 Eier
3 Karotten, geraspelt
1 ½ TassenKokosraspel
1 TasseHaselnüsse, gehackt (Tasse = eine größere Kaffeetasse (Inhalt ca. 250 ml)
400 mlSahne
400 gZartbitterschokolade
6 Teebeutel Black Chai Tea
100 gButter
1 etwas arabisches Kaffeegewürz
1 Glas Orangengelee
50 mlRum
200 mlSahne
600 gweiße Schokolade
80 gButter
1 MspKardamom (gemahlen)
500 gNougat
400 gSahne
400 gZartbitterkuvertüre
50 gMarshmallow
40 gReiscrispies
1 ElButter
800 gModellierschokolade Vollmilch
300 gweiße Schokolade (für Verzierung aus temperierter Schokolade)
Vorbereitungszeit: 250 Minuten
Kochzeit: 50 Minuten
Insgesamt: 300 Minuten

Backzeit: ca. 50 Min pro Teig

Temperatur: 100°C Umluft

Springformen (20cm und 2 x 16cm) mit Backpapier auslegen und einfetten.

Für die Macadamia-Schokotorte:

Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Nacheinander die Eier zufügen und jedes Ei ca. 1/2 Minute unterrühren, bis die Masse schön dickschaumig geworden ist. Unter Rühren langsam den Eierlikör zufließen lassen. Das Mehl mit dem Stärkemehl und dem Backpulver mischen und zu der Eier-Butter-Masse sieben. Kurz unterrühren. Danach die weiße Schokolade und die Macadamianüsse locker unterheben. In die gefettete und bemehlte Backform geben (Durchmesser 20cm) und bei 180° ca. 50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

Für die Chai-Trüffelcreme:

Für die Chai-Trüffelcreme die Sahne mit dem Tee aufkochen und einige Minuten ziehen lassen. Die Teebeutel ausdrücken und entfernen, die Sahne nochmal erhitzen und die Schokolade darin schmelzen. Abkühlen lassen, mit Butter aufschlagen und mit Kaffeegewürz abschmecken.

Für die Punschorangencreme:

Die Orangenmarmelade mit dem Rum gut verrühren.

Für die Schoko-Karotten-Torte:

Einfach alle Zutaten (bis auf Karotten, Kokosraspeln und Nüsse) vermengen und  5 Minuten gut rühren. Dann Karotten, Nüsse und Kokosraspeln untermengen. In die gefettete und bemehlte Backform geben (2 x Durchmesser 16cm) und bei 180° ca. 50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

Für die Nougatschicht:

Den Nougat vorsichtig in der Mikrowelle erwärmen, bis er streichfähig ist.

Für die Kardamom-Schokoladencreme:

Für die Kardamom-Schokoladecreme die Sahne aufkochen, den geriebenen Kardamom hinzugeben und die weiße Schokolade darin auflösen. Abkühlen lassen, mit Butter aufschlagen.

Für die Turmspitze:

Die Butter in einem Topf erwärmen und die Marschmallows dazu geben. Rühren bis eine gleichmäßige Masse entsteht. In diese werden die Reiscrispies gegeben. Aus der festen Masse die gewünschte Spitze formen, abkühlen und trocknen lassen. (Achtung, Masse wird schnell hart)

Für die Ganache:

Sahne erhitzen und Schokolade darin schmelzen lassen und abkühlen.

Fertigstellung:

Weiße Schokolade temperieren und daraus Deko-Elemente, wie beispielsweise Schokoblätter  herstellen. Den Macadamiakuchen zweimal teilen und mit einer Schicht Chai-Trüffelcreme und einer Schicht Orangenpunch füllen. Die Schoko-Karotten-Torte ebenfalls zweimal teilen und mit der Kardamon-Schokoladencreme und Nougat befüllen. Beide Torten mit Ganache einstreichen und kurz kalt stellen. Dann mit Hilfe eines Tortendübels beide Torten aufeinander stapeln und mit Modellierschokolade und Dekoration verzieren.