Zutaten fürPortionen

1 FÜR DEN ORANGEN-BISKUIT:
10 Eier
300 gZucker
3 Pck.Vanillezucker
3 PrisenSalz
1 Bio-Orange (2 TL vom Abrieb)
350 gMehl
1 Pck.Backpulver
1 Etwas Butter für die Form
10 ELlauwarmes Wasser
2 FÜR DAS KUMQUAT-RAGOUT:
300 gKumquats
125 gZucker
180 mlWeißwein (lieblich)
30 mlRum, braun
2 -3 ELSpeisestärke
3 FÜR DIE MASCARPONE-ZIEGENFRISCHKÄSE-CREME:
300 gMascarpone
500 mlSahne
125 gZucker
3 Pck.Sahnesteif
175 gZiegenfrischkäse
4 FÜR DEN WALNUSS-CRUNCH:
100 gZucker
100 gkalifornische Walnusskerne
5 FÜR DIE WEIßE-SCHOKOLADE-GANACHE:
400 mlSahne
1200 gweiße Schokolade
6 FÜR DIE DEKORATION:
1 ,4 kgFondant, weiß
200 gFondant, schwarz
20 gFondant, gelb
20 gFondant, rot
20 gFondant, blau
50 gFondant, braun
20 gFondant, grün
20 gFondant, grau
Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Insgesamt: 85 Minuten

Tanjas "Ein Koffer voller Erinnerungen"

Backzeit: 25 Minuten
Temperatur: 160 °C Ober-/Unterhitze
Backform: 23x33 cm mit Backrahmen

Für den Orangen-Biskuit

Die Eier mit dem Zucker, Vanillezucker und dem Salz für mindestens 10-15 Minuten schaumig schlagen. Dann das Wasser und den Orangenabrieb hinzufügen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, durchsieben und löffelweise mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben. Die Backform und den Rahmen mit Butter einfetten und den Teig darin verteilen. Das Ganze auf mittlerer Schiene für 25 Minuten backen.

Für das Kumquat-Ragout

Die Kumquats waschen und der Länge nach in Scheiben schneiden. Den Zucker in einem Topf karamellisieren und dann mit Wein und Rum ablöschen. Das Ganze unter Rühren erneut aufkochen, bis eine homogene Flüssigkeit entsteht. Die Kumquats einrühren und mit Speisestärke etwas andicken. Dann kühlstellen.

Für die Mascarpone-Ziegenfrischkäse-Creme

Mascarpone mit Zucker glattrühren und währenddessen die Sahne langsam einlaufen lassen. Das Sahnesteif unter Rühren hinzufügen. Den Ziegenfrischkäse kurz aufschlagen und vorsichtig unter die feste Mascarpone-Sahne-Masse heben. Zur späteren Bearbeitung bereitstellen.

Für den Walnuss-Crunch

Die Walnüsse hacken. Zucker in einer Pfanne erhitzen, die gehackten Walnüsse hinzufügen und unter Rühren kurz anrösten und alles karamellisieren lassen. Das Ganze direkt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech stürzen und auskühlen lassen.

Für die Weiße-Schokolade-Ganache

Sahne in einem Topf erwärmen und die weiße Schokolade stückchenweise darin schmelzen. In eine Schüssel umfüllen und das Ganze zur weiteren Verarbeitung kalt stellen.

Für die Fertigstellung

Die ausgekühlten Böden der Länge nach in drei Böden schneiden. Den ersten Boden in einem Tortenrahmen auf eine Platte legen. Die Hälfte Mascarpone-Ziegenfrischkäse-Creme darauf verteilen, glattstreichen und den zweiten Boden darauflegen. Nun das Kumquat-Ragout darauf streichen und den Walnuss-Crunch gleichmäßig darauf verteilen. Darauf den dritten Boden legen und diesen mit der restlichen Mascarpone-Ziegenfrischkäse-Creme bestreichen und für mindestens zwei Stunden kaltstellen.

Für die Dekoration

Während des Durchkühlens die Dekoration des Koffers (Schnallen, Lederecken, Griff soweit wie möglich) aus Fondant vorbereiten. Nach dem Auskühlen die Torte mit der Weiße- Schokolade-Ganache einstreichen und die Ecken in Form des Koffers bringen. Die Torte mit Fondant eindecken und die gewünschte Farbe mit der Airbrush-Pistole aufsprühen und trocknen lassen. Die Länderflaggen und die restliche Dekoration nach Belieben aus buntem Fondant herstellen und gemeinsam mit der bereits vorbereiteten Dekoration an der Torte anbringen bzw. darauf verteilen.

Zum Video >>