Das Rezept für die technische Prüfung aus Folge 2

Technische Prüfung: Erdbeerkranz aus Brandteig

13.09.2017
Erdbeerkranz aus Brandteig
© SAT.1
Zutaten für Portionen
1 BRANDTEIG:
125 ml Milch
125 ml Wasser
1/2 TL Salz
100 g Butter
200 g Mehl
4 Eier
1 VANILLE-SAHNE:
3 Blatt weiße Gelatine
500 g Erdbeeren
500 g Schlagsahne
1 Pck. Vanillezucker
1 GLASUR:
100 g Puderzucker
3 EL Zitronensaft
1 rote Lebensmittelfarbe
1 DEKORATION:
1 Einige Erdbeeren
1 Etwas frische Zitronenverbene

Erdbeerkranz aus Brandteig von Bettina Schliephake-Burchardt

Für den Brandteig:

1. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Milch, Wasser, Butter und Salz in einem Topf aufkochen.

3. Das gesiebte Mehl in einem Schub in die kochende Flüssigkeit schütten und verrühren. Die Masse unter ständigem Rühren abbrennen, bis sie sich zu einem Ballen bindet, der sich von der Topfwand löst.

Juror-Tipp: Je weniger Flüssigkeit sich noch in der Masse befindet, umso schöner geht der Teig später auf.

4. Die abgeröstete Masse auf unter 40°C abkühlen und die Eier unterarbeiten, bis der Teig glatt und geschmeidig ist.

5. Backblech mit Backpapier auslegen und einen Kreis von 26 cm Ø aufzeichnen. Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und 12 dicke, gleich große Tuffs an der inneren Kreislinie entlang aufspritzen, so dass sich ein Kranz bildet. Der Kreis ist die äußere Begrenzung des Gebäcks. Die Teigmenge reicht exakt für dieses Dutzend.

6. Das Backblech bei 200 °C unter hoher Luftfeuchtigkeit (ein weiteres Metallblech halbvoll mit Wasser unten in den Ofen stellen) ca. 35 - 40 min backen, bis der Kranz eine schöne Backfarbe hat.

7. Vom fertigen, heißen Kranz vorsichtig die Deckel der einzelnen Profiteroles abschneiden, zur Seite legen und auskühlen lassen.

Für die Vanille-Sahne:

1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren putzen und bis auf einige zum späteren Verzieren in Scheiben schneiden.

2. Sahne und Vanillezucker fast steif schlagen. Gelatine ausdrücken, auflösen, mit 2 EL Sahne angleichen und unter Schlagen langsam zur Sahne geben. Kalt stellen, bis auch der Brandteigkranz abgekühlt ist.

3. Die Windbeutel mit Sahnerosetten befüllen, diese mit Erdbeerstückchen belegen und wiederum mit Sahnerosetten bedecken.  

Für die Glasur:

1. Puderzucker und Zitronensaft zu einem glatten Guss verrühren und rosa einfärben.

2. Ausgekühlte Brandteigdeckel komplett glasieren und trocknen lassen. Anschließend auf die gefüllten Windbeutel setzen und mit Erdbeeren und Zitronenverbene verziert servieren.

Exklusive Back-Tipps

Fan werden

Enies Backtipps