Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN LÖFFELBISKUIT-TEIG
6 Eier
60 gZucker
80 gWeizenstärke
100 gZucker
70 gMehl
1 TLVanilleextrakt
1 TLZucker
0 FÜR DIE BASIS-MASCARPONE-SAHNE-CREME
500 gMascarpone
600 gSahne
300 gDoppelrahm-Frischkäse
7 TLSan Apart
1 TLVanilleextrakt
110 gPuderzucker
0 FÜR DIE BROMBEER-MASCARPONE-SAHNE-CREME
150 gBrombeeren
3 TLAgartine
50 mlWasser
2 ELZucker
1 /3der Basis-Mascarpone-Sahne-Creme
130 gBrombeer-Gelee
0 FÜR DIE SCHOKO-MASCARPONE-SAHNE-CREME
1 /3der Basis-Mascarpone-Sahne-Creme
100 gZartbitterschokolade
0 FÜR DIE ESPRESSO-MASCARPONE-SAHNE-CREME
50 gEspresso
2 TLAgartine
1 TLMokka-Aroma
1 /3der Basis-Mascarpone-Sahne-Creme
0 ür die Kaffee-Mandel-Tränke:
150 mlEspresso
25 mlMandelsirup
0 FÜR DIE DEKORATION
15 frische Brombeeren
15 frische Minzblätter
1 TLKakao
Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Insgesamt: 70 Minuten

Tiramisu mit Brombeer- und Schoko-Mousse: Rezept und Zubereitung 

Temperatur: 200 °C Umluft

Backform: 1x Ø 18cm Tortenring, 2x Backblech

 

Schritt 1: Zubereitung des Löffelbiskuits

Den Ofen vorheizen.

Die Eier trennen. Das Eiweiß aufschlagen und 60 g Zucker nach und nach einrieseln lassen, bis ein fester Eischnee entsteht. Die Weizenstärke sieben und unter den Eischnee heben. Das Eigelb mit 100 g Zucker und Vanilleextrakt schaumig aufschlagen. Das Mehl sieben und unter das Eigelb-Zucker-Gemisch heben. Anschließend die Eischnee-Masse vorsichtig unter die Eigelb-Mehl-Masse heben. Die fertige Löffelbiskuit-Masse in einen Spritzbeutel füllen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech Löffelbiskuits (Länge 7cm) aufdressieren. Dabei sollten sich die Löffelbiskuits Seite an Seite berühren, damit sie später als zusammenhängende Matte ausbacken. Anschließend die Löffelbiskuits mit etwas Zucker bestreuen.

Auf einem zweiten Backblech mit der restlichen Löffelbiskuit-Masse zwei runde Böden (Ø18cm) spiralförmig aufdressieren.

Alle Löffelbiskuits backen und anschließend auskühlen lassen.

Schritt 2: Herstellung der Basis-Mascarpone-Sahne-Creme

Die Sahne mit San Apart aufschlagen.

Mascarpone, Frischkäse, gesiebten Puderzucker und Vanilleextrakt glattrühren. Die geschlagene Sahne unter die Mascarpone-Masse heben. Anschließend die fertige Basis-Mascarpone-Sahne-Creme auf 3 Schüsseln verteilen.

Schritt 3: Herstellung der Schoko-Mascarpone-Sahne-Creme

Die Zartbitterschokolade schmelzen, etwas abkühlen lassen und unter 1/3 der Basis-Mascarpone-Sahne-Creme rühren. Die Schoko-Mascarpone-Sahne-Creme in einen Spritzbeutel füllen und bis zur Verwendung kühlstellen.

Schritt 4: Für die Brombeer-Mascarpone-Sahne-Creme

Die Brombeeren mit Wasser und Zucker mischen und pürieren. Die Agartine zu dem Brombeer-Püree geben und sprudelnd aufkochen. Das aufgekochte Brombeer-Püree durch ein Sieb streichen und kurz abkühlen lassen. Anschließend das Brombeer-Püree mit 1-2 EL von einem Drittel der Basis-Mascarpone-Sahne-Creme angleichen. Dann die angeglichene Masse unter den restlichen Teil der Basis-Mascarpone-Sahne-Creme rühren.

Die Brombeer-Mascarpone-Sahne-Creme in einen Spritzbeutel umfüllen und bis zur Verwendung kühlstellen.

Schritt 5: Zubereitung der Espresso-Mascarpone-Sahne-Creme

Espresso mit Agartine sprudelnd aufkochen und kurz abkühlen lassen. Anschließend das Espresso-Gemisch mit 1-2 EL dem letzten Drittel der Basis-Mascarpone-Sahne-Creme angleichen. Die angeglichene Masse unter die restliche Basis-Mascarpone-Sahne-Creme rühren. Die Espresso-Mascarpone-Sahne-Creme in einen Spritzbeutel umfüllen und bis zur Verwendung kühlstellen.

Schritt 6: Für die Kaffee-Mandel-Tränke

Espresso und Mandelsirup in einer Schüssel miteinander vermengen und zur Seite stellen.

Schritt 7: Fertigstellung des Tiramisus 

Die Biskuitmatte rundherum in einen Tortenring einlegen und einen runden Löffelbiskuitboden einlegen. Den Löffelbiskuitboden mit der Kaffee-Mandel-Tränke beträufeln. Nun die Schoko-Mascarpone-Sahne-Creme schneckenförmig auf den Löffelbiskuit-Boden aufspritzen und glattstreichen. Dann die Brombeer-Mascarpone-Sahne-Creme schneckenförmig aufspritzen und ebenfalls glattstreichen. Zuletzt die Espresso-Mascarpone-Sahne-Creme auftragen. Den zweiten Löffelbiskuitboden auflegen und mit der Kaffee-Mandel-Tränke beträufeln. Die 3 Cremes zusammen in einen Spritzbeutel füllen und 3-farbige Cremetupfen dekorativ auf die Torte aufdressieren. Die Tortenoberfläche mit Kakao bestäuben und kühlstellen.

Schritt 8: Dekorieren 

Die Tiramisu-Torte vom Tortenring befreien und mit frischen Brombeeren, Minzblättern und Kakao ausdekorieren.

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten Desserts aus "Das große Backen":

Weitere Rezepte aus der Sendung