Zutaten fürPortionen

6 Eiweiß
1 PriseSalz
130 gZucker
300 gbrauner Zucker gemahlen
1 Vanilleschote
1 ½ ELBalsamico Essig weiß
100 gMacadamianüsse
200 gMascarpone
300 mlSahne
80 gZucker
4 Kiwis
Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Insgesamt: 100 Minuten

Backzeit: 40 Minuten

Temperatur: 130 Grad Celsius Umluft

Für das Baiser:

Das Eiweiß mit der Prise Salz langsam auf mittlerer Stufe zusammen aufschlagen, bis die Masse leicht weiß ist. Dann 55g Zucker in das Eiweiß einrieseln lassen, das Ganze wird dann auf höchster Stufe für 3 Minuten geschlagen. Danach den restlichen Zucker und den braunen Zucker einrieseln lassen und noch etwas schlagen bis die Masse glänzt. Mit einem Teigspachtel das Mark der Vanilleschote und den Weißen Balsamicoessig unterheben.

Auf einem Backpapier gewünschte Größe der Pavlova anzeichnen. Dann mit einer Spritztülle einen ca. 24cm Durchmesser großen Kreis mit ca. 1 cm Höhe auf ein Backpapier aufspritzen. Um den Kreis schließlich schöne Wellen spritzen.

Einen zweiten Kreis von ca. 18cm Durchmesser mit ca. 1 cm Höhe auf das Backpapier geben und schöne Wellen spritzen. Baiser 40 Minuten backen. Die Masse soll außen hart werden, aber innen weich bleiben. Nach dem Backen das Baiser 10 Minuten in leicht geöffnetem Ofen ruhen lassen. Weitere 10 Minuten bei offenem Ofen ruhen und dann ganz abkühlen lassen.

Die Nüsse grob hacken und in der Pfanne anrösten.

Für die Füllung:

Die Sahne steif schlagen und restliche Zutaten dazugeben. Rühren bis eine glatte Masse entstanden ist.

Fertigstellung:

Den größeren Kreis unten mit Mascarpone Creme, Kiwis und 2/3 der Macadamianüsse füllen (die hässlichen Schnittstücke der Kiwi in der Mitte dieser Etage verstecken und die schöneren Anschnitte oben verwenden). Darauf kommt der kleinere Kreis, der wiederum mit Mascarpone, Kiwis und Macadamianüssen gefüllt wird.