Zutaten fürPortionen

1 FÜR DIE MACARONS
200 gPuderzucker
180 gMandelstaub
140 gEiweiß (von ca. 4 Eiern)
1 PriseSalz
100 gfeiner Zucker
3 Lebensmittelgelfarben: rosa, flieder & weiß
2 BUTTERCREME-GRUNDMASSE
330 mlMilch
70 gZucker
½ Vanilleschote (Mark)
1 PriseSalz
30 gStärke
2 Eigelbe
200 gButter
3 FÜR DIE AROMATISIERUNGEN DER BUTTERCREME-GRUNDMASSE
2 ½ ELRosenwasser
2 ½ ELOrangenblütenwasser
2 ½ ELLavendelsirup
4 FÜR DAS DEKOR
250 gschwarz-weiße Doppelkekse (z.B. Oreo)
5 Lebensmittelgelfarben in rosa, flieder, weiß, orange, grün
1 nach BedarfWasser (zum Verdünnen der Farbe)
1 nach BeliebenBlaue, rosa und rote Kornblumenblüten, getrocknet
1 nach BeliebenMalvenblüten, getrocknet

Zubereitung

Backzeit: ca. 12-14 Minuten

Temperatur: 140°C Umluft

Backform: 3 Backbleche, 3 Silikonmatten

Für die Macarons:

Das Eiweiß mit der Prise Salz auf höchster Stufe schaumig schlagen. Wenn es langsam weiß wird, den feinen Zucker vorsichtig reinrieseln lassen und so lange weiter aufschlagen, bis der Eischnee steif und glänzend ist.

Den Puderzucker und das Mandelmehl miteinander vermengen und im Anschluss durch ein feines Sieb streichen.Diese Mischung dann vorsichtig unter den Eischnee heben.

Die Masse dritteln und die jeweiligen Farben (rosa, flieder, weiß) hinzugeben (Vorsicht: dabei die Masse nicht zu lange rühren, damit sie nicht zu flüssig wird).

Die fertige Masse je in einen Spritzbeutel abfüllen und auf ein Backblech kreisrund mit einem Durchmesser von ca. 4 cm aufdressieren.

Die Bleche 1 Stunde beiseite stellen und an der Luft trocknen lassen. Es muss sich eine dünne Haut auf den Macarons bilden. Danach bei 140°C Umluft für 12-14 min backen.

Für die Buttercreme-Füllungen:

Währenddessen die Buttercreme vorbereiten. Dafür etwas Milch mit dem Zucker, dem Vanillemark, dem Salz, der Stärke und den Eigelben in einem Topf verrühren, bis die Zutaten sich gut vermischt haben. Die restliche Milch zufügen, nun den Topf auf mittlerer Hitze erwärmen und den Pudding ständig rühren, bis er leicht kocht. Anschließend zum schnelleren Abkühlen den Pudding abgedeckt kalt stellen.

Die zimmerwarme Butter 4-5 min in der Küchenmaschine weißcremig aufschlagen. In der Zwischenzeit den abgekühlten Pudding durch ein Haarsieb streichen, um mögliche Klümpchen zu entfernen.

Nun esslöffelweise den Pudding in die Butter rühren.

Für die Aromatisierungen der Buttercreme-Grundmasse:

Nun die Buttercreme in drei Teile teilen. Einen Teil mit Rosenwasser, einen Teil mit Orangenblütenwasser und einen Teil mit Lavendelsirup abschmecken und jeweils in einen Spritzbeutel mit 8m Lochtülle abfüllen.

Für die Fertigstellung:

Die rosa Macarons mit Rosenwasser-Buttercreme füllen, die fliederfarbenen Macarons mit Lavendel-Buttercreme- und die weißen Macarons mit Orangenblüten-Buttercremewie folgt füllen:

Eine Macaron-Schale nehmen, die passende Buttercreme ca. 0,5cm dick bis zum Rand aufdressieren, eine weitere Macaron-Schale als Deckel auflegen und leicht andrücken.

Für die Dekoration:

Lebensmittelgelfarben mit ein wenig Wasser vermengen und mit einem Pinsel verschiedene Blumen auf die Macarons malen.

Für die Dekoration die schwarz-weißen Doppelkekse auseinander nehmen und die Creme herauskratzen. Alle dunklen Kekshälften mit einem Pürierstab 10-15 sek zerkleinern. Die bemalten Macarons auf einem Bett von Keksbröseln anrichten und mit den getrockneten Blüten ausdekorieren.