Lukas Haunerland ist der Show-Redakteur am Morgen. Als „Mann für besondere Aufgaben und musikalisches Gewissen der Sendung“ ist ihm kein Spiel zu kindisch, kein Quiz zu albern, kein Gag zu billig und kein Reim zu schlecht. Diese singt er am liebsten, wenn er am Flügel sitzt oder mit der Ukulele durchs Studio rennt.

Lukas Haunerland wuchs im Ruhrgebiet auf und ging nach Berlin, um Musik zu machen. Nach 11 Jahren beim Radio, unzähligen Schlagershows und einer Weltreise, hat er endlich den Weg ins Frühstücksfernsehen gefunden.

Wenn er am Ende der Sendung sein Abschiedslied singt, wird auch dem letzten Zuschauer klar, warum es mit der großen Musikkarriere dann doch nie ganz geklappt hat.

Lukas Haunerland im SAT.1 Frühstücksfernsehen