Zutaten fürPortionen

1 Würfelfrische Hefe
120 gZucker
200 gButter
150 mlMilch
1 PriseSalz
500 gMehl
2 Eier
250 gPflaumenmus
2 ELPuderzucker
Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 90 Minuten

1. Etwas Hefe in eine Schüssel bröckeln und mit Zucker flüssig rühren. Butter schmelzen, Milch nach und nach zugießen und vom Herd ziehen. Salz mit Mehl in eine Schüssel geben und Eier und Hefemischung hinzufügen. Dann die Milchmischung zugießen und sofort zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort für etwa 1 Stunde gehen lassen.

2. Pflaumenmus in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Dann den Teig noch einmal kurz durchkneten. In kleine Stücke teilen und zu Kugeln formen und jeweils etwas Pflaumenmus in die Mitte spritzen. In die gefettete Fettpfanne des Backofens setzen. Noch einmal 15 Minuten gehen lassen. Dann etwas Butter in einem Topf schmelzen und über die Teigkugeln gießen. Mit Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. Am Ende die Berliner mit etwas Puderzucker bestäuben.