Frühstücksfernsehen

Die Beauty-Rezepte aus der Sendung

Bettinas Beautyschlager

ffs-rezepte-beautyschlager-dopheide

> Video ansehen

Peel-Off-Maske

(Einkauf im Supermarkt)

Zutaten

  • 5 g Gelatine (gemahlen)
  • 15 g Kokosmilch  
  • 1 Silikon-Pinsel 

Zubereitung/Anwendung

  • Kokosmilch mit Gelatine verrühren, 1 Minute stehen lassen, dann unter ständigem Rühren aufwärmen bis eine homogene Masse entsteht. 
  • Die Maske ist direkt fertig und kann nach 2-3 Minuten aufgetragen werden. Vorsicht, heiß!
  • Nach etwa 15 Minuten abziehen - eventuelle Reste mit lauwarmem Wasser abspülen. Anschließend sanft trocken tupfen.

Badekugeln

(Einkauf Supermarkt/Apotheke/Reformhaus)

Variationen mit grobem Meersalz, Milchpulver, Badekonfetti, Glitzer oder Schokoladenstückchen sind nach Belieben ebenfalls möglich.

Zutaten

  • 200g Natron (Backpulver) (aus der Apotheke)
  • 100g Vitamin C-Pulver (Zitronensäure) (aus der Apotheke)
  • 50g Mais- oder Reisstärke (aus dem Supermarkt)
  • 5 Esslöffel Öl (z.B. Olivenöl, Nußöl etc.) (aus dem Supermarkt)
  • 20 Tropfen Parfumöl, z.B. Veilchen-, Rosen- oder Vanilleöl (aus dem Reformhaus)
  • 2 Esslöffel getrocknete Blüten (z.B. Ringelblume, Rose, Kornblume…) (aus dem Reformhaus)
  • Speisefarbe nach Belieben, Himbeersaftpulver oder Rotebeetepulver (aus dem Supermarkt)
  • 1 Teelöffel Puderzucker oder Honig (für eine geschmeidige Haut) (aus dem Supermarkt)

Zubereitung

  • Zunächst alle festen Bestandteile in einer Schüssel miteinander vermischen. (Backpulver, Reisstärke und die getrockneten Blüten)
  • Anschließend die flüssigen Bestandteile hinzugeben. Jetzt sollte die Konsistenz der Badekugelmasse geschmeidig und ähnlich weich, wie ein Mürbeteig sein. Sollte die Konsistenz allerdings zu flüssig sein, etwas mehr Stärke hinzugeben. 
  • Ist die Konsistenz zu fest, mischen Sie dagegen etwas mehr Öl unter.
  • Zu Beginn einfach alles mit einem Löffel vermischen. Später empfiehlt es sich, die Masse mit den Fingern zu kneten. 
  • Per Hand zu Kugeln formen und eine Woche trocknen lassen. 

Körperbutter Mango

(am besten im Internet bei www.meinekosmetik.de bestellen – lieber größere Mengen als angegeben)

Zutaten

  • 6 Gramm Kakaobutter
  • 6 Gramm Mangobutter
  • 2 Teelöffel Sheabutter
  • 1 Teelöffel Weizenkeimöl
  • 3-4 Tropfen Mango- oder Pfirsichöl
  • 1 Vitamin E Kapsel (Drogerie)
  • 1 Teelöffel Aloe-Vera-Gel

Zubehör

  • Handmixer
  • Kleine Dose 

Zubereitung

  • 6 Gramm Kakaobutter mit 6 Gramm Mangobutter, 2 Teelöffel Sheabutter, 1 Teelöffel Weizenkeimöl und einen Teelöffel Aloe-Vera-Gel in einen Topf geben und vermengen. 
  • Das Gemisch bei niedrigen Temperatur erhitzen. Dabei ständig umrühren, bis alles geschmolzen ist.
  • 3 bis 4 Tropfen Mangoöl oder Pfirsichextrakt untermischen, sowie den Inhalt einer Vitamin E-Kapsel. A
  • alles max. 15-20 Minuten erhitzen, bis die Konsistenz gleichmäßig ist und keine Körnungen aufweist.
  • Hitze dann abstellen und Körperbutter auf Raumtemperatur abkühlen lassen. 
  • Anschließend Körperbutter mit einem Handrührgerät mixen, bis sie eine cremige Konsistenz hat. In ein verschließbares Töpfchen füllen.

Bonusvideo

Jetzt Fan werden

Rezepte

Kontakt