Frühstücksfernsehen

Pflaumenmus

Selbst gemacht ist doch immer am besten. Die Pflaumenzeit lässt uns kreativ werden, denn es gibt unzählige Möglichkeiten das herbstliche Obst auf den Teller zu bringen. Wie wäre es zum Beispiel mit Pflaumenmus - wie von Oma?

24.10.2017
pflaumenmusrichtig
Zutaten für Portionen
4 kg Pflaumen
750 g Zucker
2 Stangen Zimt
1 Messerspitze gemahlener Kardamom
125 g gekühlte Borkenschokolade

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 2 Stunden 30 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung (5 Gläser)

  1. Pflaumen gut waschen und entkernen.
  2. Pflaumen zerkleinern.
  3. Den Backofen vorheizen (160 Grad/Umluft 140 Grad/Gas Stufe 2).
  4. Pflaumenstücke, Zucker und Gewürze ca. 10 Minuten kochen lassen. Zwischendurch immer wieder rühren.
  5. Masse in eine Fettpfanne oder einen Bräter leeren.
  6. Ca. 2 Stunden im Backrohr einkochen lassen. (Tipp! Einen Kochlöffel Ofen und Ofentüre klemmen. So kann die Feuchtigkeit problemlos entweichen)
  7. Alle 15 Minuten durchmischen.
  8. Das Mus ist fertig, wenn es von der Konsistenz so dick ist, dass die Spur des Löffel sichtbar bleibt.
  9. Dann die Schokolade unterrühren.
  10. Noch im heißen Zustand in saubere Marmeladengläser füllen, fest verschließen, umdrehen und auf den Deckel stellen.

Verschlossen ist das Pflaumenmus mindestens 3 Monate haltbar. Nach dem Öffnen kühl aufbewahren.

Themenwoche

Bonusvideo

Jetzt Fan werden

Rezepte

Kontakt