Zutaten fürPortionen

1 Lorbeerblatt
1 Zitrone
2 Zwiebeln
1 Moehre
1 Bund Petersilie
500 gKalbshackfleisch
2 ELKichererbsenmehl
1 Eigelb
75 gMagerquark
1 TLSenf
1 Zucchini
1 ELRapsöl
100 gKochsahne
1 ELSpeisestärke
60 gKapern
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 35 Minuten

1. 2 Liter Wasser in einem Topf mit Lorbeerblatt, 2 TL Zitronensaft und etwas Salz aufkochen. Zwiebeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Möhren putzen, schälen und mit einer Reibe fein raspeln. Petersilie gründlich waschen, die Blätter abzupfen und fein hacken. Nun Hackfleisch mit der Hälfte der Zwiebelstücke, Möhrenraspeln, Kichererbsenmehl, Eigelb, Quark, Senf, Hälfte der Petersilie, 1 TL Salz und etwas Pfeffer zu einem glatten Teig verrühren.

2. Aus dem Teig etwa 20 Klopse formen. Dann die Klopse im Würzsud mit geschlossenem Deckel bei schwacher Hitze für etwa 15 Minuten kochen lassen. Dann mit einem Schaumlöffel die fertigen Klopse aus dem Wasser holen und warm halten. In der Zeit kannst du eine Zucchini in Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und die übrigen Zwiebeln andünsten. Dann die Zucchinistücke dazugeben und kurz anbraten, 0,5 Liter des Würzsuds dazugießen. Alles für ca. 10 Minuten aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer pürieren.

3. Nach und nach die Kochsahen unterrühren. Etwas Speisestärke mit 2 bis 3 EL kaltem Wasser glatt rühren und die damit zu einer Sauce binden. Kapern hacken und mit der Einlegeflüssigkeit zur Sauce dazugeben. Zum Schluss alles mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Guten Hunger!