Zutaten fürPortionen

150 gRote Beete (vakuumiert)
50 gEdelbitter Schokolade 70% Kakao
100 gMacadamia Kerne
75 gButter
200 gbrauner Zucker
50 gMehl (Typ 405)
3 TLBackkakao
1 TLBackpulver
1 /2 TLVanilleextrakt
2 Eier (Größe M)
100 gHimbeeren frisch oder TK
12 Muffinförmchen
250 gMascarpone
100 gZartbitterschokolade
1 PaeckchenVanillezucker
12 frische Himbeeren
4 TLPuderzucker für Deko
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 35 Minuten
Insgesamt: 50 Minuten

Die Rote Bete putzen, schälen, waschen und raspeln. Schokolade und Macadamia Kerne grob hacken. Dann etwas Fett in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Von der Herdplatte nehmen und abkühlen lassen. Mehl, Zucker, Kakao, Backpulver und Vanilleextrakt in einer Schüssel vermischen.

Danach Eier in eine Rührschüssel geben und mit dem Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. Das Fett nun unterrühren. Mit einem Holzlöffel die trockenen Zutaten gut untermischen. Rote Beete, Schokolade und Macadamia Kerne anschließend gut untermengen.

12 Muffinförmchen in die Backform setzten. Mit einem Spritzbeutel den fertigen Teig bis zur Hälfte in die Förmchen füllen, 3 Himbeeren einsetzen und den Restteig bis ca. 3/4 Höhe der Förmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 190 °C/ Umluft: 170 °C) die Cupcakes ca. 30-35 Minuten backen.

Danach die fertigen Küchlein aus dem Ofen nehmen und auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen.