Frühstücksfernsehen

Selbstgemachte Gnocchi in Salbeibutter

Selbstgemachte Gnocchis wie von deinem Lieblingsitaliener. Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

12.02.2018
gnocchis
Zutaten für Portionen
1 kg Kartoffel(n), vorwiegend fest kochende
100 g Grieß (Hartweizen-)
1 Prise(n) Salz
500 g Mehl
150 g Butter
1 Handvoll Salbei
Salz und Pfeffer für die Butter
Mehl

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Insgesamt:


1.) Kartoffeln schälen und kochen.

2.) Gekochte Kartoffeln in eine Schüssel mit flachem Boden geben. Grieß, eine Prise Salz und etwas Mehl hinzufügen, dann zu einem Teig stampfen/mit den Händen kneten. So lange Mehl hinzufügen, bis ein glatter Teig entstanden ist, der nicht mehr an den Händen kleben bleibt.

3.) Den Teig vierteln. Aus den Teilen daumenbreite Würstchen rollen und dann in Stückchen schneiden. Mit Mehl bestäuben. 

4.) Die Gnocchis nun mithilfe einer Kelle ins siedene Wasser, samit einer großen Prise Salz, geben. Gnocchis kochen, bis sie an die Oberfläche kommen. Achtung: Wasser darf nicht sprudeln, nur sieden, da Gnocchis sonst zerfallen!

5.) Für die Salbeibutter Butter schmelzen und leicht anbräunen. Den Salbei hacken und dazugeben. Mit Pfeffer und Salz würzen.
Fertig! Anrichten und genießen!

Jetzt Fan werden

 

Rezepte

Kontakt