Zutaten fürPortionen

200 gr. Rindfleisch
1 Brötchen (z.B. Speck-Käse oder Kürbiskern)
60 gr. Mayonaise
30 gr. Knollensellerie in feinen Streifen
15 gr. gehackte Walnüsse
3 Blätter Chicorée
30 gr. süßer Senf
1 kleine rote Zwiebel in Scheiben
0 ,5Apfel in Scheiben
1 Prise Meersalz, schwarzer Pfeffer, Pflanzenöl, Rosmarin, Thymian, Knoblauch
300 gr. Kartoffeln (festkochend)
1 Bisschen Mayonnaise, Cayennepfeffer, geriebene Orangenschale für den Dip
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 30 Minuten

Zubereitung

  • Für die Burger das Rinderhack zu Patties formen und in etwas Öl mit Rosmarin, Thymian und Knoblauch von beiden Seiten  scharf anbraten
    und anschließend abgedeckt gar ziehen lassen. 
  • Die Hälfte der Mayonnaise mit den Selleriestreifen und den Walnüssen vermengen und abschmecken. 
  • Die restliche Mayonnaise mit dem süßen Senf anrühren. 
  • Das aufgebackene Brötchen halbieren und die Hälften jeweils mit dem Mayonnaise/Senfgemisch bestreichen. 
  • Belegen in der Reihenfolge Chicorée, Zwiebel, Fleisch, Selleriesalat, Apfel.
  • Die Kartoffeln waschen und in Spalten schneiden. 
  • Mit Meersalz, Olivenöl, Rosmarin und Thymian marinieren und im Backofen bei ca. 215°c für 15-20 Minuten backen.