- Bildquelle: ©rome2015 - stock.adobe.com © ©rome2015 - stock.adobe.com

Zutaten fürPortionen

0 Für die Sauce :
1 gehackte Zwiebel
50 g Butter
1 ELdunkle Sojasauce
2 DosenTomaten, stückig im Saft ( á 400 g )
2 ELnaturtrüber Apfelsaft
0 Salz, Pfeffer und Olivenöl zum Abschmecken
0 Für die Meatballs :
50 gSchinkenwürfel
1 gehackte Zwiebel
1 Zehegehackter Knoblauch
500 ggemischtes Hackfleisch
1 TLgetrockneter Oregano
1 Ei
3 EL Semmelbrösel
1 ScheibePumpernickel, bröseln
2 ELTomatenmark
1 PriseCayenne Pfeffer
0 Salz und Pfeffer zum abschmecken
0 Öl zum Anbraten
0 Für die Spaghetti :
500 gSpaghetti
0 Etwas Parmesan
0 Frisches Basilikum
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 60 Minuten
Insgesamt: 70 Minuten

Wahis Gute-Laune-Spaghetti: Rezept und Zubereitung

Schritt 1:

Für die Sauce, die Zwiebelwürfel auf mittlerer Stufe mit etwas Butter 3-4 Minuten in einem Topf anschwitzen. Danach mit etwas Sojasauce ablöschen. Apfelsaft und die Tomaten hinzugeben. Das Ganze auf niedriger Temperatur ca. 45 Minuten leicht köcheln lassen. Zuletzt mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken. 

Schritt 2:

Für die Fleischbällchen, den Speck, Zwiebel- und Knoblauchwürfel in der Pfanne 2-3 Minuten auf mittlerer Stufe anbraten. Hackfleisch mit Oregano, Ei, Tomatenmark, Semmelbrösel, Pumpernickelbrösel, Cayenne Pfeffer, Speck, Zwiebel- und Knoblauchwürfel vermengen.
Mit Salz und Pfeffer bei Bedarf abschmecken.

Schritt 3:

Aus der Fleischmischung Tischtennisball-große Fleischbällchen vorbereiten. Die Bällchen in einer Pfanne ca. 3-4 Minuten leicht anbraten, in die Tomatensauce geben und dort weitere 5 Minuten auf mittlerer Stufe durchgaren.

Schritt 4:

In der Zwischenzeit die Spaghetti im Salzwasser al dente kochen. Spaghetti zusammen mit den Fleischbällchen, Sauce, Parmesan und Basilikum anrichten.

Tipp: Wer die Tomatensauce etwas feiner haben möchte, kann die Sauce vorher noch pürieren. 

 

Wir wünschen Guten Appetit!