Wofür sind Sie als Psychoanalytikerin bei "Hochzeit auf den ersten Blick" zuständig? 

Dr. Sandra Köhldorfer: Bei Hochzeit auf den ersten Blick versuche ich herauszufinden, welche Prägungen aus der Vergangenheit die Singles haben. Denn diese beeinflussen ihre Partnerwahl und ihr Verhalten in Beziehungen. Die große Frage ist, mit wem sie eine Chemie spüren und eine Beziehung entwickeln können.   

Wieviel Zeit brauchen Sie für die Analyse? 

Die intensive Analysephase dauert ungefähr zwei bis drei Monate. Der gesamte Prozess beginnt mit den ersten Bewerbungen und endet erst beim Matching. 

Was ist die größte Herausforderung bei Ihrer Arbeit für "Hochzeit auf den ersten Blick"? 

Die größte Herausforderung ist das Matching selbst. Weil wir keine Glaskugel haben. Wir können nicht vorhersagen, wie sich ein Mensch unter gewissen Umständen verhalten wird. Es bleibt immer ein Restrisiko, dass die einzelnen Singles in neuen Situationen anders ticken und fühlen werden als gedacht – aber das macht es auch spannend. 

Im Clip: Diese Paare sind noch zusammen

Was ist für Sie das Besondere an "Hochzeit auf den ersten Blick"? 

Was ich bei Hochzeit auf den ersten Blick liebe ist, dass man zuschauen kann, wie die Wissenschaft ins tägliche Leben und vor allem in unser Liebesleben einfließen kann.  

Was nehmen Sie persönlich von "Hochzeit auf den ersten Blick" mit? 

Ich lerne auch viel über mich und meinen Bindungsprozess. Tatsächlich habe ich durch meine hier gesammelten Erfahrungen auch meinen eigenen Partner kennengelernt. Aus dem Format und der Arbeit mit all den Singles habe ich so viele Learnings mitgenommen, dass ich sie an alle weitergeben möchte. Darum habe ich das Buch "Das Paar in dir muss Liebe finden. Das maßgeschneiderte Konzept für ein glückliches Leben zu zweit" geschrieben, was im November bei Gräfe und Unzer erscheint. 

Welcher Moment der 6. Staffel ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben? 

Das Finale aus der 6. Staffel, denn unglaubliche vier Paare haben sich dazu entschieden, auch nach dem Experiment weiter zusammenzubleiben. Das war die Krönung, ein richtig großer Erfolg für uns. Wenn die Paare auch im wahren Leben nachhaltig glücklich miteinander sind, hat sich all unsere Arbeit gelohnt. Die Liebe ist für jeden Menschen das Wichtigste im Leben. Und ich bin dankbar für jeden, dem ich dazu verhelfen kann. 

Gibt es etwas, das die Zuschauer über "Hochzeit auf den ersten Blick" ganz sicher noch nicht wissen? 

Wir Experten sind auch nach dem Finale, wenn die Staffel vorbei ist, weiter Ansprechpartner für die Paare. An jeder Ehe muss gearbeitet werden und jede Beziehung braucht auch mal externe Hilfe. 

Was erwartet die Zuschauer in der kommenden Staffel? 

Spannende Charaktere und überraschende Wendungen. Es lohnt sich also auf jeden Fall wieder einzuschalten! 

"Hochzeit auf den ersten Blick" - Ab 3. November 2021 immer mittwochs um 20:15 Uhr in SAT.1.