- Bildquelle: sat.1 © sat.1

+++ Update 25. August 2020 +++

Bewohner-Ranking mit Folgen

Da hat sich der große Bruder wieder was Fieses ausgedacht, um Unruhe unter den Bewohnern zu stiften. Für die hält er nämlich eine besondere Aufgabe parat. Sie sollen sich und den anderen eine Nummer zwischen 1 und 9 zuteilen - je nachdem, wie sehr jemand es verdient hat, zu gewinnen. "Überlegt weise und gut, denn diese Entscheidung wird weitreichende Konsequenzen nach sich ziehen", heißt es in dem Brief, den Ikke Hüftgold vorliest.

Die vorderen Plätze sind schnell besetzt

Am Anfang sind sich alle noch relativ einig: Werner Hansch soll auf die 1. Doch der sieht das anders und will die Lorbeeren gar nicht. Egal, die Gruppe ist zu dominant, er hat nicht viel Mitspracherecht. Kathy Kelly landet auf der 2 und Ikke wird schnell die 3 zugeschoben. Die Ballermann-Ikone nutzt seine Position, um sein Findelkind Emmy Russ mit sich zu ziehen. Sie soll auf die 4 und der Rest stimmt verhalten zu. Mischa Mayer landet auf der 5.

Die Laune geht gen Keller

Dann wird es schwierig. Auf den hinteren Plätzen sieht sich niemand und dementsprechend sinkt auch die Laune mit jeder Ziffer, die besetzt wird. Katy Bähm bekommt die 6 und ist damit nur mäßig zufrieden. "Ich hätte sie mir, so gesehen, vielleicht auch die 4 oder die 5 gegeben", klagt sie in der Räuberhöhle.

Aaron Königs opfert sich und nimmt die 9. Doch er hatte wohl damit gerechnet, dass die anderen ihm nicht so schnell beipflichten. "Ich bin Nachzügler. Und da kann ich mich glaub ich auf den Kopf stellen, da kann ich das Hausdach neu verlegen, da kann ich rosa Elefanten kacken, das bleibt offensichtlich einfach so", klagt er sein Leid später im Sprechzimmer.

Simone greift zu

Übrig sind noch die 7 und die 8. Ramin Abtin verlangt: Man solle Simone Mecky-Ballack die 7 reichen, doch die bietet sich an, die 9 zu nehmen und sorgt in der diffusen Runde für mehr Verwirrung. Kurz entschlossen schnappt sie sich die 8 und somit wird Ramin die 7 überreicht. Nun stellen sich alle mehr oder minder happy in einer Reihe auf, damit Zuschauer und Big Brother die Rangordnung bewundern können.

Katy hat Widerworte

"Ja, sorry, aber ich find' das asozial", beschwert sich Katy nach getaner Arbeit. Mit den ersten beiden Plätzen ist sie einverstanden, aber der Rest stört sie. Gerade Simone will es aber nur hinter sich bringen und fordert Katy dazu auf, es dabei zu belassen. Die will das aber nicht einsehen und verlangt, Simone möge weiter vorn eingeordnet werden. Aus Feinden wurden im Märchenwald scheinbar sehr schnell Freunde - oder steckt etwas ganz anderes dahinter, wie Emmy vermutet? Die sagt: "Setz' Katy auf Platz 1 und sie hätte kein Wort gesagt."

Werner ist wütend

Auch der sonst so ruhige Werner ist erbost. "Ich hasse Favoritenrollen!", macht er in der Räuberhöhle klar. Doch er hält mit seiner Meinung auch nicht vor seinen Mitstreitern hinterm Berg: "Ich habe einen persönlichen Widerwillen gegen die Favoritenrolle", betont er. "Ihr habt mich hier in diese Rolle gedrängt. Ich fühle mich in dieser Rolle nicht wohl." Dann geht er zurück auf seinen Platz und schließt: "Ich habe fertig."

Der Zuschauer hat das letzte Wort

Damit ist das Drama aber noch nicht auserzählt. Denn wie Big Brother ankündigte, hatte die Aufstellung eine harte Konsequenz: Aaron landete wegen seines letzten Platzes automatisch auf der Nominierungsliste und trat gegen Ramin, Emmy und Simone an. Für ihn riefen die wenigsten Zuschauer an und er musste das Märchenland verlassen.

Ob das Ranking noch nachhallt und für weitere Konflikte sorgte, siehst du heute Abend.

+++

Wer gewinnt und wer muss weinen?

Kein Frieden mehr im Märchenreich, nun ist heldenhaftes Durchhalten gefordert. Nicht nur, dass nun jeden Tag ein Bewohner gehen muss, nein, Big Brother zieht die Schrauben noch mal fester an: Am 18. Tag fordert er von seinen neun verbliebenen Untertanen im Märchenreich, sich zu bekennen: Wer soll "Promi Big Brother" 2020 gewinnen, wer verdient es am meisten, als Sieger aus dieser Staffel hervorzugehen?

Die Bewohner, das sind am 24. August 2020 im Schloss Ramin Abtin, Kathy Kelly, Aaron Königs sowie Emmy Russ und im Wald Katy Bähm, Werner Hansch, Ikke Hüftgold, Mischa Mayer und Simone Mecky-Ballack. Sie müssen nun also ein Ranking erstellen. Wie werden sie wohl dabei vorgehen, um ihre Entscheidung zu erklären? Mangelnden Siegeswillen kann man zu diesem Zeitpunkt wohl keinem der Reckinnen und Recken im Märchenreich absprechen. Das Ranking wird jedoch größere Auswirkungen haben, als sie es jetzt noch ahnen können – und es wird dafür sorgen, dass bald wieder bittere Tränen fließen.

Wer beim "Promi Big Brother"-Ranking gewinnt, wer verliert und wer weinen muss und warum, erfährst du bei "Promi Big Brother" - heute ab 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn.

Die lustigsten Szenen, geistreichsten Sprüche und spannendsten Umfragen findest du in unserem Live-Ticker. Jetzt stöbern und liken!

>> Hier geht’s zum Live-Ticker << 

"Promi Big Brother":

  • Jeden Montag und Freitag ab 20:15 Uhr.  
  • Sonst immer ab 22:15 Uhr. 
  • Ab Montag, 24. August 2020, täglich schon ab 20:15 Uhr. 
  • Täglich geht es im Anschluss mit "Promi Big Brother – Die Late Night Show" auf sixx weiter. 
  • Mehr Infos findest du auf PromiBigBrother.de

Das könnte dich ebenfalls interessieren: 

Mehr News zu Promi Big Brother 2020