- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

Mit seinem durchtrainierten Body wirkt "Love Island"-Frauenschwarm Tobi Wegener äußerlich betrachtet ziemlich perfekt. Am Zaun des "Promi Big Brother"-Campingplatzes öffnet der gelernte Maler und Lackierer seinem Mitbewohner Zlatko sein Herz. Tobi offenbart, dass seine Kindheit nicht ganz einfach war. Schon früh musste der #PromiBB-Bewohner mit anpacken, um seine Familie zu unterstützen.

Tobi Wegener: "Du hast halt eine andere Kindheit"

Der ehemalige "Love Island"-Kandidat erzählt: "Meine Mama war alleinerziehend mit vier Kindern, ich habe noch drei jüngere Geschwister". Der heute 26-Jährige nahm im Alter von 12 Jahren schon seinen ersten kleinen Job an.

Der "Promi Big Brother"-Bewohner erinnert sich: "Da habe ich bei meiner Tante im Laden schon Regale eingeräumt. Ich habe mir Taschengeld dazuverdient." Das habe er seiner Mutter für Einkäufe gegeben. Weiter erzählt er: "Meine Mutter ist arbeiten und putzen gegangen, dann musste ich Babysitten." Rückblickend sagt Tobi: "Du hast halt eine andere Kindheit, aber ich bin deswegen nicht traurig." Er sei dadurch früher selbstständig geworden.

Update 13.08.2019 - 00:33 Uhr:

Obwohl Tobi Wegener selbst noch nicht Vater ist, hat er schon jetzt einen Plan, was die Erziehung seines zukünftigen Nachwuchses angeht: "Wenn ich mal ein Kind haben sollte, wird das ordentlich erzogen."

"Promi Big Brother" • täglich, 22:15 Uhr und freitags, 20:15 Uhr, live in SAT.1 und auf Joyn

Du willst während der Live-Show nichts verpassen? Unser "Promi Big Brother"-Liveticker hält dich auf dem Laufenden. 

Das könnte dich auch interessieren: