- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN PISTAZIEN-BISKUIT
3 Eier
90 gZucker
75 gMehl
30 gPistazien, gemahlen
1 PriseSalz
0 FÜR DIE BUTTERSTREUSEL
50 gMehl
50 gZucker
50 gButter
50 gPistazien, gemahlen
1 PriseSalz
0 FÜR DIE VANILLECREME
240 gMilch
120 gSahne
60 gZucker
40 gMaisstärke
2 Eigelb
5 gVanillepulver
0 FÜR DIE BUTTERCREME
450 gButter, zimmerwarm
50 gStaubzucker
0 FÜR DIE FRUCHTEINLAGE
500 gHimbeeren
300 gBlaubeeren
0 FÜR DIE DEKORATION
0 Puderzucker
0 Ein paar Himbeeren und Blaubeeren
Vorbereitungszeit: 70 Minuten
Kochzeit: 23 Minuten
Insgesamt: 93 Minuten

Pascal Hens' Vanilletorte: Rezept und Zubereitung

Backzeit: 15-20 Minuten (Pistazien-Biskuit), 8-12 Minuten (Butterstreusel)

Temperatur: 200°C Ober-/Unterhitze (Pistazien-Biskuit), 180°C Ober-/Unterhitze (Butterstreusel)

Backform: 20er Tortenring (Pistazien-Biskuit), Backblech (Butterstreusel) 

Schritt 1: Zubereitung des Pistazien-Biskuits

3 Eier, 90 g Zucker und Salz in einem Topf erwärmen. Anschließen in einer Küchenmaschine schaumig kaltschlagen. 75 g Mehl und 30 g Pistazien gemahlen durchsieben. Die Mehl-Mischung vorsichtig unter die kaltgeschlagene Masse heben und in einen in Backpapier eingeschlagenen Tortenring geben. Im auf 200°C vorgeheizten Ofen für ca. 20 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen, vollständig auskühlen lassen und den Boden waagerecht in 2 Böden schneiden.

Schritt 2: Für die Vanille-Buttercreme

240 g Milch, 120 g Sahne, 5 g Vanillepulver und 60 g Zuckern in einem Topf kurz aufkochen.  
40 g Maisstärke mit 100 g Milch und 2 Eigelbe in einer Schüssel verrühren und in die kochende Creme einrühren. Nochmals aufkochen. Die Vanillecreme in eine gekühlte Schüssel geben, mit Folie abdecken und kaltstellen. 450 g weiche Butter und 50 g gesiebten Puderzucker schaumig schlagen. Die gekühlte Vanillecreme nach und nach hinzugeben. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen.

Schritt 3: Fertigstellung

Einen Tortenring mit Tortenrandfolie auslegen. Einen Biskuitboden in den Tortenrings legen. Die Himbeeren halbieren und zweilagig am Rand übereinander stapeln. Die Buttercreme zuerst in die Ritzen zwischen den Himbeeren spritzen und danach eine ca. 1 cm hohe Schicht Buttercreme auf dem Pistazien-Biskuit verteilen. Ganze Himbeeren und Blaubeeren in die Buttercreme setzen. Danach eine weitere Schicht Buttercreme auf den Früchten verteilen. Mit dem zweiten Biskuitboden belegen und dünn mit der Buttercreme bestreichen. 2 Stunden kaltstellen. 

Schritt 4: Für die Pistazien-Streusel

In einer Schüssel 50 g Butter, 50 g Zucker, 50 g Mehl, 50 g gemahlene Pistazien, Salz und eine Prise Vanillepulver zu einem Teig verkneten und durch ein grobes Sieb drücken. Danach die Streusel viereckig auf einem Backblech verteilen und im auf 180°C vorgeheizten Backofen 8 – 12 Minuten backen. Auskühlen lassen und grob zerbröseln.

Schritt 5: Dekorieren

Tortenring entfernen und mit den Pistazienstreuseln, etwas Puderzucker und Beeren garnieren. 

Der Clip zum Rezept:

Weitere Rezepte aus der Sendung