- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

Conny Poletto bringt mediterrane Geschmäcker

Wiedersehen macht Freude! Als Gastjurorin in der vierten Folge von "The Taste" kündigt sich ein bekanntes Gesicht an: Köchin und Unternehmerin Cornelia Poletto, die vier Jahre lang Mitglied der "The Taste"-Jury war. Die erste Aufgabe, die die 49-Jährige den Kandidaten stellt, lautet "Mediterrane Geschmackspaare".

Noch wissen die Coaches nicht ganz, was sie mit diesem Thema anfangen sollen. Tim Raue überlegt wild: "Das kann intelligent und logisch sein und das kann der völlige Schwachsinn sein." Und welche Zutaten wünscht sich Cornelia überhaupt? Sind es Nudeln und Tomate oder doch Olivenöl und Knoblauch? "So ein schöner Caprese-Löffel?", lacht Frank Rosin.

Im Clip: Folge 3 - Wilde Kreationen mit heimischen Zutaten

Eine der größten Frauen im Koch-Business

Was sich die Hamburgerin von den Kandidaten kulinarisch wirklich wünscht, gibt noch Rätsel auf. Bei einer Frage sind sich die Coaches und Kandidaten jedoch schon einig: Conny Poletto ist eine der größten Frauen, die es im deutschen Koch-Business gibt. Tim Raue ist gänzlich überzeugt: "Niemand sonst könnte ‚The Taste‘ so verstehen wie sie."

Am Mittwochabend um 20:15 Uhr erfährst du bei "The Taste" 2020 in SAT.1, welche Geschmacksrichtungen die Gastjurorin erwartet und wer sie am Ende wirklich mit seinem Löffel überzeugen kann.

Das könnte dich auch interessieren:

Weitere News zu The Taste 2020