- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

Als Gründungsmitglied konnte er in zwei von drei Staffeln selbst als Coach des Gewinnerteams glänzen. Mit acht Kochbüchern, zwei Restaurants und zahlreichen Auszeichnungen sowie Fernsehformaten ist er, wie Alex Kumptner anmerkt, "der Nummer-eins Name, wenn es um Fernsehkochen geht." Und sein Lieblingsrivale Frank Rosin scherzt nur: "Wenn ein Tim Mälzer kritisiert, macht man sich keine Gedanken. Man nimmt es nur hin." Als Gastjuror schickt er Coaches und Kandidaten im Halbfinale in die Welt der Kontraste und Gegensätze. Aromatisch geht es von A, wie Anchovis, über K, wie Kapern, bis hin zu Z, wie Zimt.

 

Der Druck steigt

Und damit auch eine allgemeine Nervosität vor dem Einzug ins Finale. Yvonne (37, Saarbrücken) witzelt beim Anrichten mit gewohnt zittrigen Fingern: "Ich müsste mal jemanden finden, der mir eine Meditation gibt" – und da ist sie nicht die Einzige. Wer im Halbfinale steht, der muss mutig sein, denn wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Da hilft es nicht, wenn die Aufgabenstellung selbst Frank Rosin ein "Hä?" entlockt. Diesmal müssen die Kochkreationen ein "Bums auf die Fresse" sein, wie Koch-Azubi Sabrina (31, Uhingen) passend beschreibt. Jetzt heißt es: fertig machen, anrichten und gewinnen. Doch wer bekommt von Tim Mälzer zu hören, dass sein Löffel "überhaupt keinen Sinn" macht? Wer kocht am kritischen Gaumen des "Küchenbullens" vorbei? Und wer schafft es am Ende in das große Finale?

Diese Kandidaten kochen im Halbfinale von "The Taste" am 21. Oktober 2020:

  • Team Tim Raue (Rot): Yvonne (37) aus Saarbrücken
  • Team Alex Kumptner (Grün): Sabrina (31) aus Uhingen, Lars (41) aus München, Lea (27) aus Fulda
  • Team Frank Rosin (Blau): Jan (20) aus Bochum, Lara (34) aus Köln
  • Team Alexander Herrmann (Gelb): Lukas (24) aus Bockhorn, Yassin (28) aus Fürstenfeldbruck

 "The Taste": mittwochs um 20:15 Uhr in SAT.1.

Das könnte dich auch interessieren: 

Weitere News zu The Taste 2020