Yassin scheidet im Teamkochen aus

Der heutige Gastjuror heißt Christoph Kunz und trägt seit 2019 stolz zwei Michelin-Sterne. Im Teamkochen überrascht er die Kandidaten und ihre Coaches Frank Rosin, Alexander Herrmann, Tim Raue und Alexander Kumptner mit dem Thema "Fish & Friends". Wie immer werden den Teams verschiedene Geschmacksrichtungen zugelost.

Tim Raue zieht die Schalentiere und schickt nach 60 Minuten Kochzeit den Löffel der Profiköchin Yvonne zur Verkostung. Eine gedämpfte Auster mit Nussbutter-Sellerie-Püree soll den Gastjuror beeindrucken. Doch das gelingt trotz zunächst positivem Feedback nicht. Seine Entscheidung begründet Christoph mit diesen Worten: "Mir hat da so ein bisschen der Bumms gefehlt. Da hat so eine Ecke gefehlt."

"Da rutscht einem das Herz dann schon in die Hose", kommentiert Yassin, der genau weiß, dass es nun vermutlich ihn treffen wird. Und genau so kommt es auch, Tim geht den Weg mit Yvonne weiter. 

Im Clip: Folge 5 - Delikatessen werden zu einer Zerreißprobe

Neues Glück in Team Alexander Herrmann

"Yassin, du wirst uns leider verlassen. Aber ganz kurz noch. Du hast heute großartig gekocht. Du wirst deinen Weg machen. Und ich wünsche mir, dass jetzt einer der anderen Coaches in der Lage ist anzuerkennen, welches Potential du hast", gibt Tim dem Fürstenfeldbrucker Studenten mit auf den Weg. 

Nach Tims Verkündung will Yassin schon seine Kochschürze ausziehen und gehen, als Alexander Herrmann still und heimlich seinen Buzzer drückt. Was bedeutet das?

Zur Erinnerung: Jeder Coach hat in der gesamten Show einmal die Möglichkeit, seinen Joker zu ziehen und einen ausgeschiedenen Kandidaten aus einem Konkurrenz-Team zu sich zu retten. 

Yassin ist nach dem Buzzer gesichert und darf bei "The Taste" 2020 weiterkochen - ab sofort allerdings in Team Alexander Herrmann. Sowohl der Hobbykoch als auch sein neuer Coach sind mehr als glücklich mit der Entscheidung. "Also dass ich den allein und ohne Battle bekommen habe, puh!", resümiert Herrmann kurz und knapp. 

Jan Michael pokert und verliert im Entscheidungskochen

Schon länger ist Jan Michael mit dem Coaching durch Alexander Kumptner nicht zufrieden und würde am liebsten das Team wechseln. Für das Solo-Kochen fasst der 38-Jährige einen Plan und will absichtlich schlecht kochen: "Ich habe da ein paar Spitzen eingebaut in den Löffel. Die werden sehr polarisieren." Sein Wan Tan mit Carabinero und Jakobsmuschel soll mindestens einen roten Stern bekommen, damit Jan Michael ins Entscheidungskochen kommt.

Der erste Teil des Plans geht schon einmal voll auf. Bei der Verkostung ist kein Juror wirklich vom Löffel des Dortmunders begeistert. Coach Alexander Kumptner sagt sogar: "Das ist wie so ein Elektroschock im Mund. Sehr modern!"

Den gewünschten roten Stern gibt es jeweils von Frank Rosin und Alexander Herrmann. Damit geht es für Pokerspieler und Profikoch Jan Michael gegen Lara und Sabrina ins Entscheidungskochen, bei dem wieder Gastjuror Christoph Kunz das Sagen hat.

Volles Risiko für den Wechsel zu Tim Raue

"Selbst, wenn ich jetzt im Entscheidungskochen verkacke, denke ich nicht, dass ich nach Hause gehe", gibt sich Jan Michael geheimnisvoll. "Delikatessen aus der Dose" lautet das Motto der letzten 60 Minuten des Abends. Der Gastjuror gibt drei Lose vor: Wintertrüffel, Kaviar und Seeteufelleber. Welcher Kandidat zieht welches Los?

  • Jan Michael: Wintertrüffel
  • Lara: Seeteufelleber
  • Sabrina: Kaviar

Während sich seine beiden Konkurrentinnen an die Tipps der Coaches halten, hat Jan Michael seinen eigenen Kopf. Auf seinem Löffel will der Koch ein Rindertatar mit dem Wintertrüffel paaren.

Der Weg zu Jan Michaels Löffel ist nicht leicht. Die Wachteleier hängen beispielsweise kurz im Sous-Vide-Gerät fest. Darüber scheint der Kandidat jedoch nicht wirklich gestresst, sondern vielmehr freudig und gelöst: "Ich wollte schon gerne in ein anderes Team kommen." Handwerkliches Können will er mit seiner kulinarischen Idee trotzdem zeigen und sich damit vor allem bei Tim Raue bewerben.

Spannung bis zur letzten Sekunde

Tatsächlich wählt der Gastjuror, der im Restaurant Alois in München kocht, Sabrina und Lara direkt in die nächste Runde. Dagegen schneidet Jan Michael mit dem Wintertrüffel am schlechtesten ab und ist vermeintlich raus. Doch er wird erlöst und Frank Rosin zückt seinen Joker - der Dortmunder ist sicher weiter.

Aber was? Frank? Soll der Traum des 38-Jährigen doch noch zum Platzen kommen, weil sein Weg bei "The Taste" 2020 nur mit Frank Rosin weitergeht? Nein, Tim Raue lässt Jan Michael weiterträumen und drückt ebenfalls den Buzzer. Damit ist klar, zu wem Jan Michael wechselt. Es geht für ihn in Team Tim.

Wird es in der nächsten Folge wieder knapp für Yassin und Jan Michael oder sammeln sie goldene Sterne? Das siehst du bei "The Taste" - am Mittwoch um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn.

Das könnte dich auch interessieren:

Weitere News zu The Taste 2020