Zutaten fürPortionen

1 Schalotte
50 gButter
1 ELPuderzucker
1 Orange (Saft und Filets)
2 clOrangenlikör
2 Entenbrüste
6 ELPflanzenöl
50 gErdnüsse (ungesalzen und geröstet)
400 mlMilch
100 gPolenta
2 ELErdnusspaste
1 Msp.Vanillezucker
2 ELZucker
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

Zubereitung:

  • Schalotten abziehen, klein würfeln und in Butter glasig anschwitzen. Mit Puderzucker bestäuben, so dass dieser karamellisiert. Orangensaft und -filets zugeben. Dann mit Orangenlikör ablöschen und das Confit einreduzieren.
     
  • Backofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen. Entenbrust von der Haut lösen, würzen und in einer beschichteten Pfanne in 4 EL Öl anbraten. 10 Minuten im Ofen braten, warm stellen.
     
  • Die abgezogene Entenhaut in Streifen schneiden und in einer beschichteten Pfanne mit restlichem Öl knusprig braten und beiseite stellen.
     
  • Erdnüsse auf ein Backblech geben und im heißen Backofen bei 200 Grad 8 Minuten rösten. Beiseite stellen.
     
  • Milch aufkochen. Mit Polenta, Erdnusspaste, Vanillezucker und Zucker zu einer homogenen Masse verarbeiten. Auf einem mit Backpapier belegten Blech glatt streichen. Vorsichtig in Würfel schneiden und mit einem Flambierbrenner kurz flambieren.
     
  • Orangenconfit mittig auf Tellern anrichten. Polentawürfel und Erdnüsse anlegen. Entenbrust aufschneiden und mit Hautstreifen darauf platzieren.