Melisa hört am liebsten türkische Pop-Musik und zeigt nicht nur privat ihre Vorliebe für die Heimat und Kultur ihrer Eltern, sondern auch vor den Coaches Nena & Larissa, Mark Forster und Max Giesinger. „Das hat vor mir noch niemand gemacht und da dachte ich mir, dass ich das mal ausnutze.“ Mit ihrem Blind Audition Song „Sil baştan“ der türkischen Rockmusikerin Şebnem Ferah hofft die 13-Jährige auf zahlreiche Buzzer. Ob sich die Coaches für Melisa umdrehen werden, sehen Sie am Sonntag, 11. März, um 20:15 Uhr in SAT.1.

Vom Straßenmusiker zu „The Voice Kids“

„Alles hat damit angefangen, dass ich eine Gitarre geerbt habe“, sagt Talent Phil (14) aus Salem am Bodensee. Inzwischen hat sich der Vollblutmusiker mit acht Gitarren, einem Keyboard, einem Schlagzeug, diversen Mikrofonen und einem Soundpad ein eigenes kleines Studio geschaffen. Wenn er nicht gerade mit Songwriting oder Aufnahmen beschäftigt ist, bessert er sein Taschengeld mit Straßenmusik auf. Jetzt will er von der Straße auf die große „The Voice Kids“ – Bühne und mit „Free Fallin‘“ von Tom Petty auch die Coaches auf seine Seite ziehen. Mark Forster zeigt sich jedenfalls nachhaltig beeindruckt: „Man fühlt jeden Ton, man spürt jedes Wort. Das war echt fett. War richtig ein großer Auftritt.“

Das sind die weiteren Talente in der fünften Blind Audition von „The Voice Kids“:

Nadin (14, Gelsenkirchen), Pepe (14, Dortmund), Sarah (9, Köln), Lisa (13, Hausen bei Würzburg), Besim (13, Alsfeld bei Frankfurt), Simon (13, Wien), Marissa (14, Engelsberg bei München), Lucas (12, Neckartailfingen bei Stuttgart), Sienna (11, Königsbrunn bei Augsburg), Emily (14, Lengede bei Braunschweig), Finn-Anakin (13, Hamburg), Friederike (14, Hamburg).
„The Voice Kids“ immer sonntags, um 20:15 Uhr, in SAT.1.

Original Format von Talpa Content B.V.  

Logo Talpa

  Lizenziert von Talpa Distribution B.V.