Ratgeber

Die Heidi-Klum-Diät: Was hält sie fit?

Fett im Geschäft: Das Figur-Geheimnis der Modelmama

Heidi Klum hat eine echte Traumfigur: flacher Bauch, straffe Oberarme, schmale Taille. Doch wie andere Frauen muss auch Heidi Klum Diät halten, um so schön schlank zu bleiben. Sie hat bereits verschiedene Abnehm-Programme ausprobiert und verwendet unterschiedliche Methoden, je nach Situation.

Abnehmen nach der Schwangerschaft: Heidi-Klum-Diät für Mütter

Eigene Modelkarriere, Coaching für den Nachwuchs, Werbeauftritte, Interviews und Kinder bringt die Karrierefrau Heidi Klum alle unter einen Hut. Und das Gemeine ist, dass sich die Powerlady schon kurz nach ihren Schwangerschaften wieder rank und schlank präsentiert. Ihre tolle Figur hat sie jedoch nicht von ungefähr. Harte Arbeit, ein ausgefeiltes Trainingsprogramm und eine strenge Ernährungsumstellung sind die Geheimnisse der Heidi-Klum-Diät. Daran kann sich manch einer ein Beispiel nehmen.

Eine bestimmte Heidi-Klum-Diät gibt es aber eigentlich überhaupt nicht, stattdessen hat das Model verschiedene Konzepte, die auf unterschiedliche Lebenssituationen anzuwenden sind.

Zum Abnehmen nach der Schwangerschaft eignet sich der Verzicht auf Kohlenhydrate. Obst, Brot und Nudeln sind tabu und damit quasi eine Diätsünde. Erlaubt sind magerer, gedünsteter Fisch oder Geflügel, Salat, Gemüse und Eier. Hier sollten Sie jedoch auf das Eigelb verzichten, weil dieses zu viel Fett und Cholesterin hat. Es gibt ein kalorienarmes Essen mit maximal 900 Kalorien pro Tag, wenn Heidi Klum Diät hält. Nach und nach können Sie langsam wieder die Menge an Kohlenhydraten hochschrauben, abends sollte es aber weiterhin Eiweißgerichte geben, dann können Sie mit dieser Diät durchaus abnehmen und das Gewicht halten.

Mit der Saftdiät Winterspeck loswerden?

Um überschüssige Pfunde nach den Weihnachtstagen loszuwerden, schwört Heidi Klum auf die Saftdiät, auch Master Cleanse genannt. Sechs Mal täglich muss ein Gemisch aus Wasser, Zitronensaft, Ahornsirup und Cayennepfeffer getrunken werden. Auf feste Nahrung wird zehn Tage lang verzichtet. Es ist eine extreme Form des Fastens, die bei Ernährungsexperten auf Ablehnung stößt. Die Kritik an der Diät lautet: Wenig effektiv, zu groß der Jojo-Effekt und obendrein gefährlich, wird der Magen durch die einseitige Zitronenkur sehr gereizt.

Wer wie Heidi Klum Diät als Möglichkeit sieht, ein paar Pfunde loszuwerden, muss nichts befürchten. Übergewicht lässt sich so jedoch nicht abbauen, sondern nur mit einer nachhaltigen Ernährungsumstellung, genau wie bei vielen anderen Star-Diäten.

Wichtig bei Heidi Klum: Diät mit guter Laune

Übrigens: Auch wenn Heidi Klum Diät hält, ist sie immer bester Laune und hat ein Lächeln auf den Lippen. Ein super Vorbild! Versuchen Sie, sich durch andere Dinge als durch Essen zu motivieren, zum Beispiel durch einen Ausflug mit Ihren Kindern oder Ihrem Liebsten, einen Spaziergang oder den Versuch, anderen Menschen eine Freude zu bereiten. Sie werden sehen, dass die Kilos viel leichter purzeln, wenn Sie gut drauf sind. Frustessen lässt sich am besten vermeiden, wenn erst gar keine miese Stimmung aufkommt.

Mehr zum Thema Abnehmen

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden