Am letzten Tag des Jahres darf's ruhig noch mal krachen – das betrifft nicht nur die Silvesterraketen. Auch die Silvesterparty wird bei dem einen oder anderen feuchtfröhlich und wild begangen. Vorher gilt es jedoch, Organisatorisches zu bewältigen: Wer zu Hause feiert, muss für Entertainment & Co. sorgen und natürlich muss auch das perfekte Silvesteroutfit her.

Ade altes Jahr, hallo Silvesterparty

Ganz gleich, ob das Jahr ein totaler Reinfall war oder viel Glück beschert hat, der 31.12. schreit förmlich danach, noch einmal zurückzublicken, einen Schlussstrich zu ziehen und sich auf das Kommende zu freuen. Das Silvesterprogramm kann so bunt gestaltet werden, wie die Menschen selbst sind. Vom „Wo“ sind meist weitere Dinge abhängig. Wer zum Beispiel Silvester zu Hause feiert, greift eher zum chic-alltagstauglichen Outfit als zum glamourösen Silvesterkleid. Das hingegen eignet sich eher für eine Silvesterparty in der Nobeldisco. Klamottentechnisch gibt’s für die Feier daheim aber keine Kleiderordnung – es sei denn, es gibt ein Silvester-Motto. Wer kein Spielverderber sein will, sollte sich darauf einlassen. Ob Silvester-Party im 20er-Jahre-Look oder Pyjama-Party – verkleiden sich alle Gäste, fällt niemand negativ auf.

Silvesterparty zu Hause: Vorbereitung ist alles

Für den Gastgeber bringt die Silvesterparty im eigenen Heim nicht nur Spaß, sondern auch einige Verantwortung mit sich: Eine schöne Silvester-Deko muss ebenso wie eine gute Playlist her, das Buffet organisiert und für Entertainment gesorgt werden. Und natürlich muss das mitternächtliche Geschehen mit Böllern und Raketen eingestimmt werden. Ganz schön viel Orga-Kram, aber die Mühe ist es wert. Vielleicht hilft sogar der ein oder andere Freund bei der Vorbereitung. Eine gute Planung ist das A und O. Dann kann der Gastgeber auch selbst mitfeiern statt ständig Brot nachzuschneiden, Eiswürfel zu produzieren oder den DJ spielen zu müssen.

Silvester für Singles

Wer Silvester allein ist, muss es an Neujahr vielleicht nicht mehr sein. Warum sollte man Miss oder Mister Right nicht auf einer ausgelassenen Silvesterparty kennenlernen können? Davon gibt es in jeder Stadt zur Genüge – ob Privatfeier oder eine angesagte Party in einem Club – vielleicht wird der Silvester Countdown bereits mit einem süßen Typen beziehungsweise einer heißen Silvestermaus im Arm runtergezählt und mit einem Silvesterkuss gekrönt. Zu viel Hoffnungen sollten jedoch auch wieder nicht in die eine Nacht gesteckt werden. Denn die meisten Partygänger sind wahrscheinlich eher auf ein Abenteuer als eine neue Beziehung aus. Fest steht: Wer sich in die Menge der Feierwütigen traut, hat bessere Chancen auf einen guten Abend als ein Couchpotato.