Anzeige
Das sollten Sie bei der Onlinesuche & vor Ort wissen!

Tipps für die Suche nach einer Reinigungskraft

© sat1.de

Putzen nervt! Praktisch ist da eine Reinigungskraft, die das wöchentliche Prozedere übernimmt. Immer mehr Onlineportale vermitteln professionelle Helfer. Aber wie finden Sie die richtige Kraft für Sie und was sollten Sie unbedingt beachten?

Anzeige

1. Vor der Buchung einer Reinigung im Internet genau den Vertrag mit der Agentur prüfen und die AGB des Internetportals lesen. Bei Unklarheiten nachfragen.

2. Nicht nur der Endkundenpreis ist wichtig, auch der Umgang mit Reinigungsmängeln und Reinigungsschäden. Prüfen Sie vorher, ob die vermittelten Reinigungshilfen eine Haftpflichtversicherung haben.

3. Die Kommunikation mit der Reinigungskraft ist wichtig! Weisen Sie sie vor Reinigungsbeginn genau ein. Zeigen Sie, was geputzt werden soll und auch, was Ihnen nicht so wichtig ist. Dann gibt es keine Missverständnisse und keine Enttäuschung.

6. Um eine haushaltsnahe Reinigung zu buchen, sind Onlineportale sinnvoll. Aber für spezielle Reinigungsarbeiten wie z.B. Glasreinigung, Teppichreinigung bis hin zur Fassadenreinigung sollte eine qualifizierte Gebäudereinigungsfirma beauftragt werden!

7. Überprüfen Sie, ob die selbständige Reinigungshilfe, die zu Ihnen nach Hause kommt, wirklich die Arbeiten erledigt, die das Portal online verspricht.

Sat1 logo

© 2023 Seven.One Entertainment Group