Anzeige
Tartelettes - 2 Varianten

Agnes‘ „Sweet Orange Dream“ und „Hot Chili Chocolate“

© sat1.de

1

"Sweet Orange Dream"

80 g

Butter

1 Prise

Salz

150 g

Mehl

1 TL

kaltes Wasser

1 Schale

von einer Orange

4

Orangen

2

Eier (L)

1

Eigelb (L)

2

"Hot Chili Chocolate"

190 g

Mehl

1 Prise

Salz

60 g

Puderzucker

80 g

Butter

1

Ei (L)

80 g

Zucker

5

Chilischoten

1

Eigelb (L)

1 TL

Speisestärke

0.5

Vanilleschote

60 g

Zartbitterkuvertüre

125 g

Sahne

125 g

Milch

1

Butterschmalz

1

Weichweizengrieß fein

1 handvoll

Je eine Erdbeeren, Kirschen, Brombeeren, Blaubeeren, Himbeeren

80 g

Butter

30 g

Orangenlikör

120 g

Zucker

2 EL

Vanille Puddingpulver

1

Kardamom

1

Butterschmalz

1

Weichweizengrieß fein

Anzeige

"Sweet Orange Dream"

Backzeit: 15-20 Min.
Backtemperatur: 200 Grad, Umluft

Zwei 12er Tarteletteformen einfetten und mit Grieß bestreuen.

Für den Boden:

80g Butter, 1 Prise Salz, 150g Mehl, 1 TL kaltes Wasser und Schale von einer Orange mit einem Knethaken verrühren. Den Teig kühl stellen und anschließend dünn ausrollen. Kreise in der Größe der Tartelettesformen ausstanzen. Dann den Teig in die Form legen und den Rand bis oben hochziehen.
Backpapier in 12cm x 12cm zuschneiden, auf den Teig legen und mit trockenen Erbsen füllen und 15 Minuten blind backen. So wölbt sich der Teig nicht nach oben.
Erbsen herausnehmen und nochmals 5-10 Minuten weiterbacken.

Anzeige
Anzeige

Für die Füllung:

4 Orangen waschen. Von einer Orange die Schale abreiben. Drei weitere Orangen auspressen. 2 EL Puddingpulver in einen Glas mit ein wenig Wasser auflösen.
Anschließend 2 Eier, 1 Eigelb, 80g Butter, 30g Orangenlikör, 120g Zucker, Kardamom nach Geschmack mit dem Orangensaft in einem Topf zum Kochen bringen. Langsam unterrühren den Pudding dazugeben, und weiterführen bis die Füllung andickt.
Die Creme in die Formen füllen und mit einer dünnen Orangenscheibe dekorieren.

"Hot Chili Chocolate"

Backzeit: 20-25 Min.
Backtemperatur: 180 Grad, Umluft

Anzeige

Zwei 12er Tartelettesformen einfetten und mit Grieß bestreuen.

Für den Boden:

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
190g Mehl, 1 Prise Salz, 60g Puderzucker, 80g Butter und 1 Ei mit einem Knethaken verrühren, kühl stellen und dünn ausrollen. Kreise in der Größe der Tartelette formen ausstanzen. Die Formen einfetten, mit Grieß bestreuen und den Teig in die Form legen. Den Rand bis oben hochziehen. Backpapier in 12cm x 12cm zuschneiden, auf den Teig legen und mit trockenen Erbsen füllen. 15 Minuten blind backen. So wölbt sich der Teig nicht nach oben. Ca. 20-25 Minuten blind backen und erkalten lassen.

Für die Füllung:

Kerne der 5 kleinen Chilischoten entfernen und in feine Würfel schneiden. 40g Zucker karamellisieren und die Chiliwürfel dazu geben. Auf ein Backpapier streichen und erkaltet lassen. Dann klein haken.
40g Zucker, 1 Eigelb, 1 TL Speisestärke, Mark einer halben Vanilleschote, 125g Sahne und 125g Milch in einem Topf unterrühren zum Kochen bringen.
60g Zartbitterkuvertüre dazugeben, schmelzen und nochmals kurz erhitzen.
Die Füllung auf den fertig gebackenen Boden geben, Chiliwürfel nach Geschmack untermischen und mit frischem Beerenobst dekorieren.

Anzeige
Anzeige
Sat1 logo

© 2023 Seven.One Entertainment Group