Anzeige
Würziger Apfel-Dattel-Plumpudding mit Brandy-Karamell-Sauce, Walnüssen und Karamell-Nest

Apfel-Dattel-Plumpudding

© sat1.de

Der Apfel-Dattel-Plumpudding wird gebacken, anschließend gestürzt und auf Präsentierplatten gesetzt. Schließlich wird er mit einer Brandy-Karamell-Soße übergossen und mit Walnüssen und einem Karamell-Nest dekoriert. Zum Schluss wird der Pudding mit Blattgold dekoriert.

Anzeige

Apfel-Dattel-Plumpudding: Rezept und Zubereitung 

  • Vorbereitungszeit 100 Min
  • Zubereitungszeit 50 Min
  • Gesamtzeit 150 Min
FÜR DEN APFEL-DATTEL-PLUMPUDDING

225 g

weiche Datteln, entsteint

85 ml

Brandy

240 ml

Wasser

113 g

Butter, weich

150 g

brauner Zucker

1 TL

Vanilleextrakt

2 TL

Honig

2

Zitronen, Abrieb

2

Eier (Gr. L)

185 g

Mehl

8 g

Backpulver

2 g

Salz

5 g

Natron

2 TL

Weihnachtsgewürzmischung

2

Äpfel

FÜR DIE BRANDY-KARAMELL-SAUCE

260 g

Zucker

110 ml

Wasser

260 g

Sahne

15 ml

Brandy

2

Zitronen (Saft)

FÜR DEN WALNUSS-CRUNCH

300 g

Walnüsse

FÜR DAS KARAMELL-NEST

200 g

Zucker

45 ml

Wasser

FÜR DIE DEKORATION

2 Blätter

Blattgold

Backzeit: 40-60 Minuten
Temperatur:  165°C Umluft 
Backform: 2x Puddingform 900 ml

Schritt 1: Für den Plumpudding

Den Backofen auf 165°C Umluft vorheizen und die Böden der Formen mit Backpapierzuschnitten auskleiden. Die Formen anschließend mit Butter einreiben und mit braunem Zucker bestreuen. Die Datteln kleinschneiden, mit Brandy und Wasser in einer Pfanne zum Kochen bringen und für 5-6 Minuten köcheln lassen. Die Masse danach in eine Schüssel füllen und beiseitestellen. Butter, braunen Zucker, Vanilleextrakt, Honig und Zitronenabrieb zu einer fluffigen Masse aufschlagen. Das Ei nach und nach hinzufügen. Die trockenen Zutaten separat mischen und portionsweise unter die Butter-Mischung geben. Die Äpfel schälen, grob reiben und mit dem Dattel-Mix unter den Teig rühren. Die fertige Teigmasse gleichmäßig in de Formen füllen und für 40-60 Minuten backen. Nach 30 Minuten die Formen mit Alufolie abdecken. Die Plumpuddings anschließend in den Formen auskühlen lassen.

Schritt 2: Für die Brandy-Karamell-Soße

Zucker und Wasser auf mittlerer Hitze in einem Topf erwärmen. Sobald der Zucker gelöst ist, die Temperatur erhöhen. Parallel Sahne, Brandy und Zitronensaft mischen. Die Zucker-Wasser-Mischung bei 165°C vom Herd nehmen und sofort unter ständigem Rühren mit der Sahne-Brandy-Mixtur zu einer glatten Soße mischen.

Anzeige
Anzeige

Schritt 3: Für den Walnuss-Crunch

Die Walnüsse kurz in der Pfanne anrösten und abkühlen lassen.

Schritt 4: Für das Karamell-Nest

Zucker und Wasser in einem Topf bei 175°C aufkochen, bis die Masse Fäden zieht und zu karamellisieren beginnt. Die zähe Zucker-Wasser-Masse in einem dünnen Strahl auf ein Backpapier fließen lassen und dabei einen Kreis formen. Diesen leicht auskühlen lassen und, sobald er fest wird, über einer umgedrehten Schüssel kuppelförmig zu einem Nest auskühlen lassen.

Anzeige

Schritt 5: Fertigstellung:

Die Plumpuddings aus den Formen stürzen, auf Präsentierplatten setzen und mit der Brandy Karamell-Soße übergießen. Dann mit den Walnüssen und dem Karamell-Nest dekorieren. Zum Schluss mit Blattgold ausdekorieren.

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten Gebäcke aus "Das große Backen":

Sat1 logo

© 2023 Seven.One Entertainment Group