Anzeige
Victoria Sponge Cake mit Erdnuss-Likör, Erdnussbutter-Schoko-Mousse, Schokoladenglasur, salzigem Erdnuss-Karamell-Knusperblatt und frischen Beeren

Canes "Peanut Love"

© sat1.de

Canes "Peanut Love"

Anzeige
  • Vorbereitungszeit 110 Min
  • Zubereitungszeit 10 Min
  • Gesamtzeit 120 Min

FÜR DEN VICTORIA SPONGE CAKE:

100 g

Zucker

100 g

Butter

2

Eier (Größe M)

100 g

Mehl

0,5 TL

Backpulver

0,5 TL

Vanille, gemahlen

FÜR DIE ERDNUSSBUTTER-SCHOKO-MOUSSE:

150 g

Vollmilch-Kuvertüre

4

Eigelb

50 g

Zucker

1 EL

Erdnussbutter, cremig

300 g

Schlagsahne

1 Blatt

Gelatine

3 EL

Erdnuss-Likör (vorher hergestellt)

FÜR DEN ERDNUSS-LIKÖR:

200 ml

Wodka

100 g

Zucker, braun

120 g

Erdnussbutter, cremig

0,5 TL

Vanille, gemahlen

FÜR DAS SALZIGE ERDNUSS-KARAMELL-KNUSPERBLATT:

300 g

Erdnüsse

200 g

Zucker

2 EL

Honig

2 Prisen

Salz

100 g

Butter

3 EL

Wasser

FÜR DIE SCHOKOLADENGLASUR:

120 ml

Wasser

100 ml

Sahne

144 g

Zucker

48 g

Kakao

2 Blätter

Gelatine

1 Schüssel

Eiswürfel

FÜR DIE DEKORATION:

250 g

Heidelbeeren

200 g

Himbeeren

2 Blätter

Blattgold

 

Backzeit: 10 Minuten

Temperatur: 175°C Ober-/Unterhitze

Backform: 1x Backblech, 1x verstellbarer Backrahmen

 

Für den Victoria Sponge Cake

Ofen auf 180°C vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen. Butter in einem Topf schmelzen. Eier, Vanille und Zucker schaumig schlagen. Die Butter zu der Eiermasse geben,  Mehl und Backpulver mischen und auf die Ei-Butter-Masse sieben. Alles zu einem glatten Teig verrühren und für 7-10 Minuten backen. Bis zur Weiterverarbeitung im Eisfach abkühlen lassen.

 

Für den Erdnuss-Likör

Wodka, Zucker, Vanille und Erdnussbutter vermengen und alles mit einem Mixer zu einer homogenen Masse mischen. Der Zucker sollte sich dabei aufgelöst haben.

Anzeige
Anzeige

 

Für die Erdnussbutter-Schoko-Mousse

Schlagsahne halb steif schlagen und die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen, dann die Erdnussbutter zur geschmolzenen Kuvertüre geben. Eigelb mit Zucker über einem Wasserbad schaumig schlagen.  3 Esslöffel Erdnuss-Likör in einem Topf kurz erwärmen, die ausgedrückte Gelatine darin aufweichen und die Likör-Gelatine-Masse zur Eigelb-Zucker-Mischung geben. Ebenso die Schoko-Erdnussbutter-Mischung dazugeben. Nun die Schlagsahne in zwei Teilen vorsichtig unter die Schoko-Eigelb-Masse rühren. Bis zur Weiterverarbeitung kaltstellen.

 

Für das salzige Erdnuss-Karamell-Knusperblatt

Zucker, Honig und 3 Esslöffel Wasser aufkochen. Erdnüsse grob malen und zu der Zucker-Honig-Mischung geben. Alles gut verrühren und etwas karamellisieren lassen. Butter und  das Salz unterrühren. Die Zucker-Butter-Erdnuss-Masse grob auf einem Backpapier verstreichen. Ein Backpapier darüberlegen und die Masse mit einem Nudelholz dünn ausrollen. Das Ganze dann im Kühlschrank kaltstellen.

Anzeige

Für die Schokoladenglasur

Die Gelatine einweichen. Wasser, Sahne, Zucker und Kakao aufkochen. Dann die Gelatine dazugeben und über einem Eisbad unter Rühren runterkühlen. Bis zur Weiterverarbeitung beiseitestellen.

Fertigstellung

Den angefrorenen Victoria Sponge Cake aus der Form lösen und mit dem Erdnuss-Likör bestreichen und in einen viereckigen Tortenring geben. Die Erdnussbutter-Schoko-Mousse gleichmäßig darauf verteilen und kaltstellen. Die Creme fest werden lassen, dann die Schokoladenglasur gleichmäßig und schnell auf der Mousse verteilen. Den geschichteten Kuchen erneut im Eisfach anfrieren lassen. Das salzige Erdnuss-Karamell-Knusperblatt in kleine Quadrate schneiden. Den angefrorenen Kuchen in gleich große Schnitten schneiden und mit den Beeren, den Knusperblatt-Quadraten und dem Blattgold ausdekorieren.

Anzeige
Anzeige

Der Clip zum Rezept:

Sat1 logo

© 2023 Seven.One Entertainment Group