Anzeige
Cheesecake mit Schoko-Keksboden, Rosmarin-Erdbeertopping und Balsamico-Sauce

Cheesecake mit Erdbeertopping und Balsamico

SAT.1/Claudius Pflug

Dieser Cheesecake besteht aus einem Keksbrösel-Boden, vermischt mit einer Schoko-Butter-Masse. Darauf wird die Cheesecake-Masse aus Frischkäse und Zitronenabrieb auf den Boden verteilt. Zum Schluss wird ein Rosmarin-Erdbeertopping und eine Balsamico-Sauce dekorativ auf dem Cheesecake verteilt und mit frischen, halbierten Erdbeeren und Pistazien verziert.

Anzeige

Cheesecake mit Erdbeertopping und Balsamico: Rezept und Zubereitung 

  • Vorbereitungszeit 60 Min
  • Zubereitungszeit 45 Min
  • Gesamtzeit 105 Min
FÜR DEN SCHOKO-KEKSBODEN

150 g

Butterkekse

50 g

Zartbitterschokolade

50 g

Butter

1

Eigelb

FÜR DIE CHEESECAKE-MASSE

550 g

Frischkäse Doppelrahmstufe

125 g

Sauerrahm

150 g

Zucker

40 g

Mehl

2

Eier

Zitrone (Saft & Abrieb)

500 g

TK Erdbeeren

1 EL

Zucker

2 Zweige

Rosmarin

FÜR DAS ROSMARIN-ERDBEERTOPPING

200 ml

Balsamicoessig

100 g

Zucker

FÜR DIE BALSAMICO-SAUCE

10

frische Erdbeeren

1 handvoll

Pistazien, gehackt

FÜR DIE DEKO

Backzeit: 10 Minuten (Boden) // 35 Minuten (Cheesecake)
Temperatur: 160°C Umluft (Boden) // 140°C / 100°C Umluft (Cheesecake)
Backform: 1 x Ø 26 cm Springform

Schritt 1: Zubereitung des Schoko-Keksbodens

Den Backofen auf 160°C vorheizen und die Form mit Backpapier auslegen.
Die Schokolade mit Butter im Topf schmelzen. Die Butterkekse zerbröseln. Die Keksbrösel mit der Schoko-Butter-Masse mischen und alles in die Springform drücken. Den Boden bei 160°C für 5 Minuten im Ofen vorbacken, dann mit einem verquirlten Eigelb einstreichen und weitere 5 Minuten vorbacken lassen. Den Schoko-Keksboden anschließend vollständig auskühlen lassen.

Schritt 2: Für die Cheesecake-Masse

Die Temperatur des Backofens auf 140°C reduzieren. Eine Auflaufform mit Wasser füllen und unten in den Ofen stellen.
Den Frischkäse mit Sauerrahm und Zucker verrühren. Den Zitronenabrieb, Zitronensaft und das Mehl dazu geben. Die Eier auf niedrigster Stufe einrühren. Die Cheesecake-Masse auf dem ausgekühlten Schoko-Keksboden verteilen und für 25 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 100°C reduzieren und den Cheesecake für weitere 10 Minuten backen. Den Ofen ausstellen, die Ofentür einen Spalt öffnen und den Cheesecake so auskühlen lassen.

Anzeige
Anzeige

Schritt 3: Zubereitung des Rosmarin-Erdbeertoppings

Die Erdbeeren und den Rosmarin in einem Topf erhitzen, bis die Erdbeeren mit der Gabel zerdrückt werden können. Nun den Zucker hinzufügen und die Masse einkochen lassen, bis eine geleeartige Konsistenz erreicht ist. Den Rosmarin entfernen und die Fruchtmasse passieren.

Schritt 4: Für die Balsamico-Sauce

Den Balsamicoessig mit Zucker aufkochen und karamellisieren lassen. Die Balsamico-Sauce abkühlen lassen.

Anzeige

Schritt 5: Fertigstellung und Dekorieren

Die Pistazien kurz im Ofen anrösten. Den abgekühlten Cheesecake aus der Form lösen und auf einer Tortenplatte platzieren.
Das Rosmarin-Erdbeertopping und die Balsamico-Sauce dekorativ auf dem Cheesecake verteilen und mit den frischen, halbierten Erdbeeren und Pistazien verzieren. Etwas Aprikosenmarmelade kurz erhitzen und damit die frischen Erdbeeren aprikotieren.

Der Clip zum Rezept:

Schon Entdeckt? Die besten Gebäcke aus "Das große Backen":

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group